Frühling bei den Marienkäfern

Frühling bei den Marienkäfern

Hurra, endlich Frühlingszeit… dachte sich das kleine Marienkäfer-Mädchen, als es ausgeschlafen aus dem Winterschlaf erwachte, und in den Himmel sah. Fröhlich macht es sich auf den Weg um weitere Spielgefährten zu finden. Das ist auch das Stichwort, denn von heute an wird der Frühling nach und nach in den Blog von der Buntpapierwelt.de einziehen.

Der Frühling lockt alle nach draußen…

So langsam kommt wieder Bewegung in die Natur. Hier und da schauen die ersten Frühblüher aus der Erde und werden von Marienkäfern, Schmetterlingen, Vögeln und später auch von weiteren Gartenbewohnern wie Hasen, Küken uvm. begrüßt. Das sind auch unsere Motive für die nächste Zeit. Also schaue immer mal wieder bei uns vorbei und hole Dir die neuen Ideen zum Basteln nach hause.

Vorlagebogen Marienkäfer für das Motiv Frühling

…und so beginnst Du:

Schritt 1:
Lade Dir den Vorlagebogen vom Marienkäfer-Mädchen herunter und drucke ihn aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach.  Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den jeweiligen Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftline überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.



Frühling bei den Tieren auf der Wiese

Wenn Du magst, kannst Du Dir den grünen Streifen, welcher die Wiese symbolisiert, auch breiter anfertigen. Denn nach und nach werden weitere Bewohner kommen und Dein Frühlingsfenster auf bunte Weise ergänzen.

Schritt 3: 
Bevor Du die ausgeschnittenen Einzelteile zusammenklebst male die Punkte auf die Flügel. Diese kannst Du am besten mittels eines Loch-Lineals vorzeichnen und mit einem Fasermaler ausmalen. Das sieht am schönsten aus, weil alle Punkte dadurch schön rund werden. Der Durchmesser beträgt 10 mm. Die Blüten im Haar und die größeren Blumen im Hintergrund habe ich mit Motivlochern angefertigt. Das ist schnell gemacht und bringt zudem noch Spaß!

Schritt 4:
Nun kannst Du die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogens zusammenkleben. Fixiere dabei zunächst die Haare von vorne am Kopf. Befestige den Kopf anschließend von hinten am Kleid.
Bringe jeweils einen der Arme von vorne und hinten am Kleid an.

Ein Marienkäfer-Mädchen aus Papier im Frühling

Orientiere Dich dabei am Vorlagebogen. Verbinde danach die Beine mit den Socken und befestige diese von hinten am Kleid. Klebe abschließend den Kragen auf und fixiere das Mädchen auf dem großen Flügel.

Der Kopf vom Marienkäfer-Mädchen

Schritt 5:
Gestalte danach den Kopf vom Marienkäfer. Male dazu die Augen mit den Lackmalern auf und zeichne den Mund und die Nase mit dem Feinliner ein. Hebe die Wangen optisch hervor indem Du den roten Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht kreisförmig schraffierst. Mit einem Papiertuch kannst Du die Ränder noch etwas verwischen. Und schon blickt das Marienkäfer-Mädchen fröhlich in den Frühling hinein.

Bringe das Motiv nun auf der Wiese an und arbeite die Rückseite gegengleich. Wenn Du magst, kannst Du noch die Socken mit Pünktchen verzieren und auf das Kleid „Knöpfe“ kleben.

Folgende Materialien benötigst Du für dieses Fensterbild:

Zusätzlich benötigst Du noch:

  • Schere
  • Lackmaler in weiß und schwarz
  • Fasermaler in schwarz
  • Buntstift in rot
  • Klebstoff
Ein Marienkäfer als Fensterbild im Frühling

Mein Tipp für Dich:

Damit das Fensterbild auch von der Rückseite hübsch aussieht, benötigst Du den Flügel und die Beine jeweils 1 x und alle anderen Teile 2 x und gegengleich. Nimm dafür das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen.

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser frühlingshaften Bastel-Idee

Facebook-Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite

Pferdeliebe im Schnee

Pferdeliebe im Schnee

Obwohl wir schon in Richtung Frühling gucken hat es doch noch einmal kräftig geschneit. Wir wissen zwar nicht von wo der Schneemann anmarschiert kam, können uns aber dennoch an dieser kleinen Pferdeliebe erfreuen.

Eine Pferdeliebe zum Nachbasteln

Es hat geschneit und die Welt liegt unter wie einer dicken Schicht Puderzucker. Wie schön, wenn man dann noch jemanden trifft, den man auf den ersten Blick richtig lieb hat.

Fensterbild Pferdeliebe aus Papier, step-by-step erklärt.

Dieses Fensterbild zeigt sich in gedeckten Farben. Natürlich kannst Du die Kleidung und den Sattel vom Pferd auch in anderen Farben basteln oder aus Motivkarton anfertigen.

…und so entsteht die kleine Romanze

TIPP: Falls Du zusätzlich noch kleine Schneeflocken am Fenster haben möchtest, kannst Du Dir diese mit einem Motivlocher ausstanzen und mit etwas Klebefilm direkt an die Fensterscheibe anbringen.

Vorlagebogen zum Übertragen auf Papier

Schritt 1:
Lade Dir zunächst den Vorlagebogen vom Pferd, dem Schneemann und den Wolken runter und drucke ihn aus. Zeichne die Konturen mittels eines Bleistiftes auf ein Blatt Transparentpapier auf. 

Drehe das Transparentpapier anschließend um und lege es auf den entsprechenden Karton. Ziehe nun die Konturen nochmals nach. Jetzt überträgt sich die Bleistiftlinie auf Deinen Karton und dient Dir als Schneidelinie. Schneide alle Einzelteile in der angegebenen Anzahl aus.

Schritt 2:
Der Schneemann
Befestige zunächst den Hut auf dem Kopf vom Schneemann. Klebe danach beide Teile vom Schal zusammen. Bei der Fixierung der Einzelteile kannst Du Dich gut an der Vorlage orientieren. Lege dazu den Schneemann auf den Vorlagebogen und klebe zunächst die Arme und anschließend den Schal auf. Befestige nun die Nase und die ausgestanzten Herzen und den Bommel.

Schritt 3:
Drehe den Schneemann anschließend um und arbeite die Rückseite deckungsgleich.

Schritt 4:
Hebe die Wangen und Ränder vom Schneemann optisch hervorWeil Schnee in der Sonne oft bläulich schimmert, habe ich die Ränder mit einem blauen Buntstift betont. Das machst Du am besten, indem Du den Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht über die Ränder schraffierst. Verwische die Farbe anschließend mit einem Papiertuch. Auf gleiche Weise kannst Du auch die Wangen in rosa hervorheben.

Gestalte danach das Gesicht und male die Augen und den Mund ein. Die Punkte auf dem Schal habe ich mit einem weißen Lackmalstift auftragen.

Fensterbild Pferdeliebe im Ausschnitt.

Nun wird das Pferd gebastelt:

Gehe wie unter Schritt 1 beschrieben vor und schneide alle Einzelteile in der angegebenen Anzahl aus.

Pferd aus Papier mit grünem Sattel.

Schritt 5:
Befestige den Sattelgurt unter dem Sattel und diesen auf dem Rücken vom Pferd. Orientiere Dich dabei wieder am Vorlagebogen. Klebe anschließend die Mähne von vorne und den Schweif von hinten am Pferd an. Fixiere danach die beiden Beine von hinten und die Hufe von vorne. Abschließend werden die Ohren angebracht.

Schritt 6:
Nun kannst Du das Pferd umdrehen und die Rückseite deckungsgleich arbeiten.

Schritt 7:
Gestalte danach das Gesicht und male die Augen und den Mund ein.

Die Striche (Naht) auf dem Sattel kannst Du mit einem Fineliner aufmalen. Wenn Du magst kannst Du Dir die Wolken ausschneiden, die Gesichter übertragen und anschließend nachzeichnen.

Folgende Materialien werden benötigt:

Pferd und Schneemann aus Papier.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser niedlichen Pferdeliebe.

Facebook Button

Dir gefällt unser Blog?
Dann werde doch Fan unserer Facebookseite

Blumenkinder für den Frühling

Blumenkinder für den Frühling

Jetzt klopft er fast schon an die Tür, der Frühling mit den ersten warmen Sonnenstrahlen. Genauso wie wir uns auf diese Jahreszeit freuen, sind auch viele Blumenkinder schon ganz aufgeregt, insbesondere die Schneeglöckchen. Denn sobald sich die Erde ein kleines bisschen erwärmt, strecken sie schon munter ihre Köpfchen raus und begrüßen das Jahr auf ihre liebenswerte Art.

Blumenkinder verbreiten einfach gute Laune

Nach der Winterzeit mit all den ganzen Schneeflocken, Eisbären, Pinguinen uvm. wird’s jetzt wieder bunter an den Fenstern. Für den Auftakt der Reihe „Blumenkinder“ sorgt dieses kleine Schneeglöckchen, welches schon bald Gesellschaft von Krokussen, Tulpen und anderen Frühblühern bekommt.

Blumenkind aus Papier als Fensterbild.

…und so beginnst Du:

Schritt 1:
Lade Dir den Vorlagebogen herunter und drucke ihn aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. Der Übersichtlichkeit habe ich das Kleid und die Blätter noch einmal auf den zweiten Vorlagebogen im Detail aufgezeichnet. Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den jeweiligen Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftline überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.



Blumenkinder sind nicht gern alleine

Daher steht dieser Frühblüher auf einer Wiese, umgeben von kleinen Schneeglöckchen. Je nachdem wie groß Dein Fenster ist, kannst Du die eine Vielzahl davon basteln und auf einen weißen Streifen (Schneedecke) kleben.
Aber falls Du noch ein anderes Schneeglöckchen basteln möchtest, dann schau mal hier.

Schritt 3: 
Bevor Du die ausgeschnittenen Einzelteile zusammenklebst kannst Du noch die Ränder farblich betonen. Deute beispielsweise die einzelnen Blätter an indem Du mit dem blauen und grünen Buntstift die Ränder ganz leicht schraffierst. Nehme anschließend ein Papiertuch und verwische die Stiftfarbe. Verfahre bei der Kleidung mit dem roten Buntstift auf gleiche Weise.

Schritt 4:
Gestalte danach den Kopf vom Schneeglöckchen. Male dazu die Augen mit den Lackmalern auf und zeichne den Mund und die Nase mit dem Feinliner ein. Hebe die Wangen optisch hervor indem Du den roten Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht kreisförmig schraffierst. Mit einem Papiertuch kannst Du die Ränder noch etwas verwischen.

Die Einzelteile für die Blumenkinder werden zusammengeklebt.
Variiere die Form der Blüte (Kleid), indem Du den Abstand veränderst.

Schritt 5:
Nun kannst Du die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogen zusammenkleben. Fixiere dabei zunächst die Haare von hinten am Kopf. Klebe die „Mütze“ von vorne auf das Gesicht und befestige den „Bommel“.
Fixiere die Hände hinter den Ärmeln und klebe diese auf das Kleid. Bringe danach die grünen Blätter an. Verbinde danach die Beine mit den Schuhen und befestige sie von hinten am Kleid. Klebe abschließend den Loop an. Wenn Du magst, drehe das Schneeglöckchen um und arbeite die Rückseite gegengleich.

Du benötigst folgende Materialien:

Zusätzlich benötigst Du noch:

  • Schere
  • Lackmaler in weiß und schwarz
  • Fasermaler in schwarz
  • Buntstift in rot und grün
  • Klebstoff
Schneeglöckchen für Fensterbild Blumenkinder

Mein Tipp für Dich:

Wenn Du das Motiv beidseitig anfertigen möchtest, dann nehme das Papier am besten gleich doppelt. Damit es Dir beim Schneiden nicht verrutscht, kannst Du die beiden Papierlagen mit einem Tacker zusammenheften. Die Haare und die äußeren Blätter vom Kleid werden nur 1 x benötigt!

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee

Facebook-Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite

Stifte & Co immer griffbereit

Stifte & Co immer griffbereit

Ordnung halten kann auch Spaß bringen, vor allem wenn man solch lustige Herferlein im Kinderzimmer hat. Hier ist jede Menge Platz für Stifte, Scheren und vieles mehr. Und das Beste, nichts kommt mehr abhanden, denn dieser Stiftehalter sorgt für Ordnung auf dem Maltisch.

Lustige Figuren für Stifte und mehr…

Papprollen werden zum Behälter für Stifte bemalt und beklebt

…und so wird’s gemacht:
Lege Dir zunächst alle Materialien hin, welche Du für den Stiftehalter benötigst.

Eine Papprolle wird mit Tonpapier verkleidet

Schritt 1:
Schneide Dir die papprollen in der gewünschten Größe zu.  Das funktioniert sehr gut mit einem Bastelmesser. Bei diesem Beispiel haben die Rollen folgende Höhen: 2 x 15 cm, 2 x 10 cm, 1 x 7 cm und 1 x 4,5 cm.

Schritt 2:
Fertige Dir anschließe Streifen zum Bekleben der Papprollen an. Die Streifen müssen ca. 2 cm länger sein als der Umfang der papprolle.
Ziehe sie zugeschnittenen Streifen mehrmals über die Tischkante. Nun sind sie schon leicht gewölbt und lassen sich dadurch einfacher um die Papprolle kleben.

Befestige zunächst den Anfang vom Tonpapier auf der Papprolle und lass den Kleber kurz anziehen. Nachdem die Rolle umkleidet ist wird das Ende noch einmal mit Klebstoff bestrichen und überlappend fixiert.

Jetzt kommt Farbe ins Spiel…

Schritt 3:
Wenn die Papprollen Mit Tonpapier umwickelt sind kannst Du sie auch noch von innen mit Acrylfarbe ausmalen. Ich habe jeweils eine Kontrastfarbe gewählt. Z. Bsp. von au0en in grün und von innen in gelb oder von außen in blau und von innen in rot usw. Aber schaue einfach was Dir gefällt. Wenn die Papprollen bemalt sind, muss die Farbe gut trocknen.

In der Zwischenzeit kannst Du Dir schon die weiteren Materialien wie Draht, Chenilledraht, Wackelaugen und Pompons zurechtlegen.

Papprollen mit buntem Tonpapier umklebt
Bunte Papprollen mit Gesichtern für Stifte und Scheren

Schritt 4:
Die Papprollen lassen sich ganz individuell gestalten.
Dabei kannst Du Dich am Foto orientieren oder Dir selbst Gesichter ausdenken. Für die Fühler habe ich mal Cheniledraht und mal einfachen Draht verwendet.

Wenn Du magst, kannst Du auch noch mit einem Lackmalstift Punkte aufmalen. Richtig Lustig sehen die Gesichter mittels Wackelaugen aus. Ich bin mir sicher, dass Du hier Deine eigene Fantasie spielen lässt und am Ende ganz lustige Ideen für Deine Stifte kreierst.

Schritt 5:
Schneide Dir abschließend eine Unterlage aus Fotokarton aus
. Die Form kann quadratisch, rechteckig oder wie ich es gemacht habe, wellig zugeschnitten werden. Falls Du auf Deinem Maltisch wenig Platz hast, kannst Du die Halter für Deine Stifte auch enger zusammenstellen. Fixiere die einzelnen Papprollen-Figuren sehr gut mit Klebstoff auf der ausgeschnittenen Unterlage. Am besten eignet sich dafür Heißkleber, den Du von innen der Rollen aufträgst.

Folgende Materialien werden für diese Bastelidee benötigt:

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser leuchtenden Bastelidee.

Facebook Button

Dir gefällt unser Blog?
Dann werde doch Fan unserer Facebookseite

Windlicht mit Schneeglöckchen

Windlicht mit Schneeglöckchen

Sobald die Sonne den Erdboden etwas erwärmt, sind sie zu sehen, die ersten Frühblüher des Jahres. Schneeglöckchen sind wunderschön anzusehen aber wenn man sie rein holt um sich an ihnen zu erfreuen, lassen sie bald schon die Köpfe hängen. Sie sind eben alles andere als „Stubenhocker“. Wer aber auf die kleinen Schneeglöckchen nicht verzichten möchte, kann sich aber mit diesen Frühblühern beispielsweise ein Windlicht basteln.

Ein Windlicht für gemütliche Stunden

Windlichter kann man in der ersten Jahreszeit gar nicht genug haben. Noch sind die Abende lang und das leicht flackernde Kerzenlicht sorgt für ein wohliges Ambiente.

Schneeglöckchen aus Papier, Anleitung

Diese Bordüre sieht aber ebenso schön am unteren Fensterrahmen aus. Dazu am besten die Vorlage vergrößern und auf die Fensterbreite passend mehrere der Schneeglöckchen aneinanderreihen.

Einzelteile von einem Schneeglöckchen aus Papier

…und so wird es gemacht:

Schritt 1:
Lade Dir den Vorlagebogen von den Schneeglöckchen herunter und drucke ihn aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. 

Schritt 2:
Drehe das Transparentpapier um und lege es auf das jeweilige Tonpapier. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftline überträgt sich dabei auf das Tonpapier und dient Dir als Schneidelinie. Je nachdem, wie groß Dein Glas ist, benötigst Du die entsprechende Anzahl an Schneeglöckchen.

Nun werden die Blütenköpfe aufgeklebt

Damit Du den überblick behältst ist es am einfachsten, wenn Du Dir die Einzelteile vor sortierst. Ich bin der Meinung, dass es am schönsten aussieht, wenn man die kleinen und großen Blüten immer wieder abwechslungsreich arrangiert.

Schritt 3:
Schneide Dir aus braunem Fotokarton einen Streifen
 für die Befestigung der Schneeglöckchen zu. Die Größe entspricht dem Umfang des Glases, plus 2 cm für die Klebefläche. Schneide eine lange Seite etwas Wellenförmig nach.

Lege den braunen Streifen auf den weißen Fotokarton und zeichne die Konturen auf. Messe in der Höhe ca. 5 mm weniger, damit der braune Streifen (Erde) später etwas herausschaut. Fixiere nun die Stiele der Schneeglöckchen auf dem braunen Streifen. Befestige anschließend die weißen Blütenblätter.

Eine Banderole aus Schneeglöckchen wird zusammengeklebt

Schritt 5:
Damit der doppelt geklebte Papierstreifen durch die Rundung nicht zu sehr auf Spannung sitzt, ist es ratsam, zunächst nur den braunen Streifen um das Glas zu legen. Verklebe die Enden miteinander. Befestige im Anschluss den weißen Streifen.

Folgende Materialien werden benötigt:

Windlicht mit Schneeglöckchen-Banderole

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser leuchtenden Bastelidee.

Facebook Button

Dir gefällt unser Blog?
Dann werde doch Fan unserer Facebookseite