Kunterbunte Herbstdrachen

Kunterbunte Herbstdrachen

Flatternd durch die Herbstwinde

Das diese Herbstdrachen viel Spaß haben sieht man schon von weitem. Mit ihren knallbunten Farben stehen sie im leuchtenden Kontrast zu den oftmals grauen Tagen und versprühen somit richtig gute Laune. Wenn du diese lustigen Drachen ins Fenster oder frei in den Raum hängen möchtest, kannst du sie auch doppelseitig anfertigen. Dazu musst du alle Teile mit Ausnahme der Grundfläche vom Drachen doppelt und gegengleich ausschneiden. Am besten nimmst du dafür den Fotokarton beim Ausschneiden gleich doppelt. Damit dir die Teile aber nicht verrutschen, kannst du sie mit Tackerklammern öder ähnlichem sichern.

Wen du viel mit Papier bastelt, hast du bestimmt schon einiges vom Material zuhause. Was dir fehlt findest du bestimmt bei uns im Shop. Am besten legst du dir zuerst alles aus der Materialiste zurecht. Wenn du alles beisammen hast, kannst du beginnen. 

Merken

Für diese Bastelidee benötigst du folgende Produkte:

Ein fliegender Herbstdrachen aus Papier

So bastelst du die Herbstdrachen:

1. Die Motiv-Vorlage von den Herbstdrachen herunterladen, ausdrucken und auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Jetzt alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. Für das beidseitige Gestalten den Fotokarton doppelt nehmen und mit einer Heftklammer o.ä. gegen ein verrutschen beim Schneiden sichern.

Nun wird das Gesicht gestaltet


3. Male die Augen und den Mund auf den Drachen. Dabei kannst du dich am Foto orientieren oder die selbst ein Gesicht ausdenken. Hebe die Wangen mit dem Buntstift in rot leicht hervor. Dazu den Stift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren. Anschließend die Wangen noch mit einem Papiertuch verwischen, sodass ein weicher Übergang entsteht. Die Lichtpunkte in den Augen mit dem Lackmaler aufbringen.

4. Stanze dir nun die entsprechende Anzahl an Blumen und Kreisen aus. Für die Nasen und die Blumenmitte nimmst du vorzugsweise den kleinen Kreisstanzer währen du für die Schleifen den großen Kreisstanzer werwenden kannst. Klebe nun die ausgetanzten Blumen und die Kreise auf.

5. Binde jetzt aus dem Naturbast kleine Schleifen. Klebe die fertigen Schleifen auf den Drachen.

6. Die Schleifen aus Karton werden an einem längeren Bastfaden fixiert.

Ein Herbstdrachen im Detail

Noch mehr Bastelideen für den Herbst

Herbstblätter als Dekoidee

Kombiniere deine Drachen doch mit lustig dreinschauenden Herbst-Blättern!

Facebook Button
Wenn dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebookseite
Leuchtend bunter Apfelkranz

Leuchtend bunter Apfelkranz

Mit der Herbstzeit beginnt die Bastelzeit!

Was wäre der Herbst ohne Äpfel. Sie sind nicht nur süß, fruchtig und lecker sondern auch immer wieder ein hübscher Blickfang. Bei dieser Bastelidee haben wir jedoch keine frischen Äpfel verwendet, denn wir zeigen dir heute, wie man mit wenig Aufwand einen formschönen Apfelkranz aus Tonkarton bastelt. Dieser kann hängend als Fensterbild oder als Türkranz verwendet werden aber auch liegend als Tischkranz.

Rabe und Äpfel aus Papier

Gewusst wie: Noch natürlicher durch mehr Farbspiel sieht der Kranz aus, wenn du die Ränder optisch hervorhebst. Das gelingt am besten, wenn du sie mit einen farblich passenden Buntstift schraffierst und anschließend mit einem Papiertuch etwas verwischst. Halte den Buntstift während des schraffierens in einem ganz flachen Winkel.

…und diese Materialien benötigst du!

  • Tonkarton in Herbstfarben und schwarz
  • Transparentpapier zum Übertragen der Vorlage
  • Juteschnur, dünn zum Aufhängen des Kranzes
  • Fineliner in weiß und schwarz
  • Buntstifte in rot, lila und braun
  • Klebstoff, Bleistift und Schere

Der Herbst bringt jede Menge graue Tage…

…an denen das Basteln noch mehr Spaß macht. Wer den Apfelkranz nicht alleine basteln möchte lädt sich einfach ein paar Freunde oder Familienmitglieder ein und schon entsteht ein kleines privates Bastel-Event. Der Vorteil, wenn man mit Papier bastelt, braucht man meistens gar nicht so viele Materialien oder hat sie bestenfalls sogar schon zuhause.

Daher sind unsere KombiPackungen auch so beliebt. Sie enthalten neben dem Fotokarton in vielen Farben auch jede Menge Tonpapier für kleinere oder filigrane Projekte. Gerade Kinder lieben es, mit Tonpapier zu basteln, weil es sich leicht und einfach schneiden lässt.

Apfelkranz aus Papier mit Schild Herbstzeit

So wird’s gemacht:

  1. Zunächst die Motiv-Vorlage von dem Apfelkranz herunterladen, ausdrucken und die Äpfel auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu am besten eine Schablone herstellen. Zunächst die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf ein Stück Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen dir als Schneidelinien.
  2. Nun entlang der Kontur ausschneiden. Mit dieser Schablone nun die einzelnen Äpfel anzeichnen und ausschneiden.
  3. Wer den Apfelkranz als Fensterbild verwenden möchte, sollte ihn beidseitig gestalten. Nimm dafür das Papier doppelt und hefte es zusammen. So verhinderst du ein verrutschen des Papiers währen des schneidens.
  4. Arbeite in gleicher Weise auch die Blätter und die Stiele von den Äpfeln.
  5. Nun kannst du die Äpfel auf einem Ring aus Fotokarton anordnen und festkleben. Wir haben einen Innen-Durchmesser von 26 cm mit einer Breite von 2 cm gewählt. Danach noch die Stiele und die Blätter mit Klebstoff fixieren.
  6. Klebe den Raben mit Hilfe des Vorlagebogens zusammen und fixiere ihn danach auf dem Kranz.

Facebook Button
Wenn dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebookseite
Eine tierische Freundschaft!

Eine tierische Freundschaft!

Eine wunderbare Freundschaft unter Tieren

Tierische Freundschaft mit einem Hund und einem Vogel aus Papier

Wie man sieht, verbindet Hund Cleo und Vogel Rufus eine wunderbare Freundschaft. Jeden Tag treffen sie sich spät am Nachmittag vor dem großen Holzzaun und erzählen sich von Ereignissen, welche sie über den Tag erlebt haben. Während Cleo seine Geschichten über die Insekten und den braun gefleckten Kühen auf der bunten Blumenwiese erzählt, zwitschert Rufus schon ganz aufgeregt dazwischen.
Er will unbedingt seinem Freund an den Abenteuern teilhaben lassen, welche er hoch in den Lüften erlebt hat. So wird es zwischen den beiden Freunden auch niemals langweilig und jedes Treffen zum außergewöhnlichem Erlebnis.

Ein kreativer Spaß für kleine und große Bastler!

Fensterbilder zu basteln bringt jede Menge Spaß. Meistens braucht man dafür nicht viele Materialien oder hat sie bestenfalls sogar schon zuhause. Daher sind unsere Kombi-Packungen auch so beliebt. Sie enthalten neben dem Fotokarton in vielen Farben auch jede Menge Tonpapier für kleinere oder filigrane Projekte. Gerade Kinder lieben es, mit Tonpapier zu basteln, weil es sich leicht und einfach schneiden lässt.

So wird die tierische Freundschaft gebastelt

Schritt 1:
Zunächst die Motiv-Vorlage vom Hund und dem Vogel herunterladen, ausdrucken und auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den entsprechenden Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen dir als Schneidelinien.

Tierische Freundschaft mit einem Hund und einem Vogel aus Papier

Schritt 2:
Nun alle Teile entlang der Kontur ausschneiden. Damit das Fensterbild von beiden Seiten hübsch aussieht, fertige alle Teile mit Ausnahme des Schwanzes 2 x und gegengleich an. Nimm dafür das Papier doppelt und hefte es beispielsweise mit einem Tacker zusammen. So verhinderst du ein verrutschen des Papiers währen des Schneidens.

Schritt 3:
Hebe nun die Ränder und die Strukturen optisch hervor. Das gelingt dir am besten, wenn du die Ränder mit einen farblich passenden Buntstift schraffierst und anschließend mit einem Papiertuch etwas verwischst. Halte den Buntstift während des schraffierens in einem ganz flachen Winkel. Dadurch malt die Spitze ganz weich auf dem Papier.

Schritt 4:
Nun kannst du alle Teile mittels des Vorlagebogens zusammenkleben. Male anschließend die Gesichter der Tiere und die Nähte auf dem Halsband mit dem Fineliner auf. Danach stanze das kleine Herz aus und befestige es unterhalb des Halsbandes. Male mit dem Fineliner eine kleine Verbindungslinie zum Halsband.

Abschließend kannst du die Szene deiner „tierischen Freundschaft“ ganz nach deinem Geschmack am Fenster dekorieren.
TIPP: Setze den Hund „Cleo“ auf eine Wiese und verziere diese und den Hintergrund mit ausgestanzten Blüten und Schmetterlingen.

Für diese „tierische Freundschaft“ werden folgende Materialien benötigt:

Hund mit Vogel aus Papier

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser sommerlichen Bastel-Idee

Facebook-Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite