Lustige Hühner zur Osterzeit!

Lustige Hühner zur Osterzeit!

Hühner im Vormarsch…

Recht so, denn zur Osterzeit sind Hühner die Helferlein des Osterhasens. Sie flattern überall herum und sind fleißig dabei überall bunte Ostereier zu verstecken. Aber auch als Deko zwischen den Zweigen oder in Grünpflanzen baumelnd sind sie in der Osterzeit einfach nicht wegzudenken. Wer mag, kann sich die Vorlage auch vergrößern und als Fensterbild verwenden. So oder so schauen diese gefiederten Gesellen einfach niedlich aus.

Diese Hühner sind durch ihre einfache Form schnell gebastelt und sorgen damit für ein fröhliches Werkeln gemeinsam mit der Familie. Wer mag, kann sich die Hühner auch in unterschiedlichen Größen basteln. Das sorgt für mehr Abwechslung im Osterfenster. Die Vergrößerung der Vorlage gelingt am einfachsten mittels eines Kopierers. Sucht euch anschließend die Farben eurer Wahl aus — je bunter, je lustiger!

Habt ganz viel Spaß und viel Freude mit der österlichen Bastelidee!

Liebste Grüße,
euer Ursus!

Für diese Hühner benötigt ihr folgende Produkte:

 

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Schere, Bleistift, Klebstoff
  • Lochzange
  • Fineliner schwarz
  • Buntstift in rosa
  • Dünnes Band nach Wahl

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage  von den Hühnern herunterladen, ausdrucken und auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2.Nun alle Einzelteile der Hühner entlang der Kontur ausschneiden.

3. Die Wangen mit dem rosafarbenem Buntstift leicht betonen. Dazu den Buntstift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren.

4. Nun die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogens zusammenkleben. Danach das Gesicht mit dem Fine Liner aufmalen.

5. Die Blumen mit den Motivlochern ausstanzen, übereinander kleben und auf dem Kopf befestigen. Abschließend die Löcher für die Beine und dem Aufhängefaden stanzen, das Band durchfädeln und verknoten.

Kleine Glücksboten!

Kleine Glücksboten!

Liebenswerte Glücksboten…

Wenn Marienkäfer uns besuchen kommen ist es Frühlingszeit! Von nun an werden die Tage wärmer, die Sonne schaut des Öfteren vorbei und die kleinen Glücksboten, in ihren gepunkteten Jacken, sind überall in den Gärten zu sehen.

Dieser Marienkäfer hat sich zum Start in den Frühling richtig schick rausgeputzt und wartet darauf, ein Plätzchen in der Frühjahrsdeko zu erhalten. Daher ladet euch die Vorlage runter und besorgt euch Fotokarton in den passenden Farben.

Wenn du diesen Glücksboten ins Fenster hängen möchtest, kannst du ihn auch beidseitig anfertigen. Dazu musst du alle Teile mit Ausnahme des Kopfes und des Bauchs doppelt und gegengleich ausschneiden.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude mit dieser frühlingshaften Bastelidee!

Liebste Grüße,
euer Ursus!

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

 

Für diesen Glücksboten benötigt ihr folgende Produkte:

 

            

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Schere, Bleistift, Klebstoff
  • Fineliner in weiß und schwarz
  • Filzstift in schwarz
  • Buntstift in rosa und blau
  • dünne Juteschnur
  • Draht in schwarz

Merken

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage  herunterladen, ausdrucken und auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Nun alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. Für das beidseitige Gestalten den Fotokarton doppelt nehmen und mit einer Heftklammer o.ä. gegen ein verrutschen beim Schneiden sichern.

3. Die Wangen mit dem Buntstift in rosa leicht betonen. Dazu den Stift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren. Die Strukturen von der Blume und dem Kragen mit dem blauen Buntstift ausarbeiten.

4. Nun die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogens zusammenkleben. Danach das Gesicht  mit den Fine Linern und die Punkte mit dem Filzstift aufmalen.

5. Abschließend den Draht für die Fühler befestigen und die Kreise am Ende gegenkleben.

 

Marienkäfer mit Blume

Marienkäfer mit Blume

Ein liebenswerter Marienkäfer

Glück kann doch jeder von uns gut gebrauchen und wenn es dann noch in solch niedlicher Gestalt an dir vorbeimarschiert kommt, lade es doch einfach ein.

Wenn du diesen Glücksbringer ins Fenster oder frei in den Raum hängen möchtest, kannst du den Marienkäfer auch doppelseitig anfertigen. Dazu musst du alle Teile mit Ausnahme der Grasfläche doppelt und gegengleich ausschneiden. Nimm dafür den Fotokarton beim Ausschneiden doppelt. Damit dir die Teile nicht verrutschen, kannst du sie mit Tackerklammern öder ähnlichem sichern.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Freude mit dieser Bastelidee!

Liebste Grüße,
euer Ursus!

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Für diesen Marienkäfer benötigst du folgende Produkte:

   

Zusätzlich benötigst du:

  • Schere, Bleistift, Klebstoff
  • Fineliner in weiß und schwarz
  • Filzstift in schwarz
  • Buntstift in rosa, rot und grün

Merken

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage herunterladen, ausdrucken und auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Nun alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. Für das beidseitige Gestalten den Fotokarton doppelt nehmen und mit einer Heftklammer o.ä. gegen ein verrutschen beim Schneiden sichern.

3. Die Wangen mit dem Buntstift in rosa leicht betonen. Dazu den Stift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren. Die Strukturen von der Blume mit dem roten Buntstift schraffieren. Die Räder vom Blatt mit dem grünen und von den Beinen und dem Arm mit dem rosafarbenen Buntstift betonen.

4. Nun die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogens zusammenkleben. Danach das Gesicht  mit dem Fineliner und die Punkte auf den Flügeln mit dem Filzstift aufmalen.

Ich schenk dir eine Blume

Ich schenk dir eine Blume

Eine Blume — nur für DICH!

Für wen wohl diese wunderschöne Blume ist?

Es sieht ja ganz so aus, als wäre dieser süße Hase auf dem Weg zu einem Rendezvous mit einer Hasendame. Aber auch wenn wir jetzt ziemlich neugierig und gespannt sind, wollen wir ihn nicht aufhalten und seines Weges ziehen lassen.

Dieses Motiv eignet sich zum Hinstellen, wenn die Füße etwas zu den Seiten aufgebogen werden. Daher unbedingt beim Zusammenkleben darauf achten, dass dieser Bereich frei von Klebstoff bleibt. Aber auch zum Hängen als Fensterbild findet dieses Motiv seine Anwendung.

Natürlich könnt ihr die Größe auch mittels einem Kopierer verändern. Schaut einfach, wie es am besten bei euch passt! Habt ganz viel Spaß und viel Freude mit der österlichen Bastelidee!

Liebste Grüße,
euer Ursus!

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Für diese Bastelidee benötigt ihr folgende Produkte:

             

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Schere, Bleistift, Klebstoff
  • Fineliner schwarz
  • Buntstift in Rot, Rosa, Hellblau, Grün und Braun

Merken

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage vom Hasen mit der Blume auf den entsprechenden Fotokarton übertragen. Dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Fotokarton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Nun alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. Für die Teile, welche 2 x verwendet werden, kann man den Karton doppelt nehmen. Um ein verrutschen beim Schneiden zu verhindern, am besten beide Teile mittels Tackerklammern fixieren.

3. Die Ränder, Wangen und das Ohrinnere mit den farblich passenden Buntstiften leicht betonen. Dazu den Buntstift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht schraffieren.

4. Nun die Einzelteile mit Hilfe des Vorlagebogens zusammenkleben und den hinteren Fuß sowie auch den hinteren Arm leicht versetzt anbringen. Danach das Gesicht mit dem Fine Liner aufmalen.

5. Die Vorlage der Blume auf gleiche Weise übertragen und ausschneiden. Abschließend die Einzelteile miteinander fixieren und am Hasen befestigen.