Obwohl wir schon in Richtung Frühling gucken hat es doch noch einmal kräftig geschneit. Wir wissen zwar nicht von wo der Schneemann anmarschiert kam, können uns aber dennoch an dieser kleinen Pferdeliebe erfreuen.

Eine Pferdeliebe zum Nachbasteln

Es hat geschneit und die Welt liegt unter wie einer dicken Schicht Puderzucker. Wie schön, wenn man dann noch jemanden trifft, den man auf den ersten Blick richtig lieb hat.

Fensterbild Pferdeliebe aus Papier, step-by-step erklärt.

Dieses Fensterbild zeigt sich in gedeckten Farben. Natürlich kannst Du die Kleidung und den Sattel vom Pferd auch in anderen Farben basteln oder aus Motivkarton anfertigen.

…und so entsteht die kleine Romanze

TIPP: Falls Du zusätzlich noch kleine Schneeflocken am Fenster haben möchtest, kannst Du Dir diese mit einem Motivlocher ausstanzen und mit etwas Klebefilm direkt an die Fensterscheibe anbringen.

Vorlagebogen zum Übertragen auf Papier

Schritt 1:
Lade Dir zunächst den Vorlagebogen vom Pferd, dem Schneemann und den Wolken runter und drucke ihn aus. Zeichne die Konturen mittels eines Bleistiftes auf ein Blatt Transparentpapier auf. 

Drehe das Transparentpapier anschließend um und lege es auf den entsprechenden Karton. Ziehe nun die Konturen nochmals nach. Jetzt überträgt sich die Bleistiftlinie auf Deinen Karton und dient Dir als Schneidelinie. Schneide alle Einzelteile in der angegebenen Anzahl aus.

Schritt 2:
Der Schneemann
Befestige zunächst den Hut auf dem Kopf vom Schneemann. Klebe danach beide Teile vom Schal zusammen. Bei der Fixierung der Einzelteile kannst Du Dich gut an der Vorlage orientieren. Lege dazu den Schneemann auf den Vorlagebogen und klebe zunächst die Arme und anschließend den Schal auf. Befestige nun die Nase und die ausgestanzten Herzen und den Bommel.

Schritt 3:
Drehe den Schneemann anschließend um und arbeite die Rückseite deckungsgleich.

Schritt 4:
Hebe die Wangen und Ränder vom Schneemann optisch hervorWeil Schnee in der Sonne oft bläulich schimmert, habe ich die Ränder mit einem blauen Buntstift betont. Das machst Du am besten, indem Du den Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht über die Ränder schraffierst. Verwische die Farbe anschließend mit einem Papiertuch. Auf gleiche Weise kannst Du auch die Wangen in rosa hervorheben.

Gestalte danach das Gesicht und male die Augen und den Mund ein. Die Punkte auf dem Schal habe ich mit einem weißen Lackmalstift auftragen.

Fensterbild Pferdeliebe im Ausschnitt.

Nun wird das Pferd gebastelt:

Gehe wie unter Schritt 1 beschrieben vor und schneide alle Einzelteile in der angegebenen Anzahl aus.

Pferd aus Papier mit grünem Sattel.

Schritt 5:
Befestige den Sattelgurt unter dem Sattel und diesen auf dem Rücken vom Pferd. Orientiere Dich dabei wieder am Vorlagebogen. Klebe anschließend die Mähne von vorne und den Schweif von hinten am Pferd an. Fixiere danach die beiden Beine von hinten und die Hufe von vorne. Abschließend werden die Ohren angebracht.

Schritt 6:
Nun kannst Du das Pferd umdrehen und die Rückseite deckungsgleich arbeiten.

Schritt 7:
Gestalte danach das Gesicht und male die Augen und den Mund ein.

Die Striche (Naht) auf dem Sattel kannst Du mit einem Fineliner aufmalen. Wenn Du magst kannst Du Dir die Wolken ausschneiden, die Gesichter übertragen und anschließend nachzeichnen.

Folgende Materialien werden benötigt:

Pferd und Schneemann aus Papier.

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser niedlichen Pferdeliebe.

Facebook Button

Dir gefällt unser Blog?
Dann werde doch Fan unserer Facebookseite