Sobald die Sonne den Erdboden etwas erwärmt, sind sie zu sehen, die ersten Frühblüher des Jahres. Schneeglöckchen sind wunderschön anzusehen aber wenn man sie rein holt um sich an ihnen zu erfreuen, lassen sie bald schon die Köpfe hängen. Sie sind eben alles andere als „Stubenhocker“. Wer aber auf die kleinen Schneeglöckchen nicht verzichten möchte, kann sich aber mit diesen Frühblühern beispielsweise ein Windlicht basteln.

Ein Windlicht für gemütliche Stunden

Windlichter kann man in der ersten Jahreszeit gar nicht genug haben. Noch sind die Abende lang und das leicht flackernde Kerzenlicht sorgt für ein wohliges Ambiente.

Diese Bordüre sieht aber ebenso schön am unteren Fensterrahmen aus. Dazu am besten die Vorlage vergrößern und auf die Fensterbreite passend mehrere der Schneeglöckchen aneinanderreihen.

…und so wird es gemacht:

Schritt 1:
Lade Dir den Vorlagebogen von den Schneeglöckchen herunter und drucke ihn aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. 

Schritt 2:
Drehe das Transparentpapier um und lege es auf das jeweilige Tonpapier. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftline überträgt sich dabei auf das Tonpapier und dient Dir als Schneidelinie. Je nachdem, wie groß Dein Glas ist, benötigst Du die entsprechende Anzahl an Schneeglöckchen.

Nun werden die Blütenköpfe aufgeklebt

Damit Du den überblick behältst ist es am einfachsten, wenn Du Dir die Einzelteile vor sortierst. Ich bin der Meinung, dass es am schönsten aussieht, wenn man die kleinen und großen Blüten immer wieder abwechslungsreich arrangiert.

Schritt 3:
Schneide Dir aus braunem Fotokarton einen Streifen
 für die Befestigung der Schneeglöckchen zu. Die Größe entspricht dem Umfang des Glases, plus 2 cm für die Klebefläche. Schneide eine lange Seite etwas Wellenförmig nach.

Lege den braunen Streifen auf den weißen Fotokarton und zeichne die Konturen auf. Messe in der Höhe ca. 5 mm weniger, damit der braune Streifen (Erde) später etwas herausschaut. Fixiere nun die Stiele der Schneeglöckchen auf dem braunen Streifen. Befestige anschließend die weißen Blütenblätter.

Schritt 5:
Damit der doppelt geklebte Papierstreifen durch die Rundung nicht zu sehr auf Spannung sitzt, ist es ratsam, zunächst nur den braunen Streifen um das Glas zu legen. Verklebe die Enden miteinander. Befestige im Anschluss den weißen Streifen.

Folgende Materialien werden benötigt:

Windlicht mit Schneeglöckchen-Banderole

Wir wünschen Dir viel Spaß mit dieser leuchtenden Bastelidee.

Facebook Button

Dir gefällt unser Blog?
Dann werde doch Fan unserer Facebookseite