Drachen aus buntem Papier sind vor allem im Herbst eine sehr beliebte Bastelidee für Kinder! Wenn sie vom Herbstwind durch die Luft fliegen, sieht man ihnen gerne und lange nach. Für diese lustigen Drachen ist allerdings kein Wind nötig, denn sie haben die Aufgabe das Fenster Deines Kinderzimmers auf bunte Art zu dekorieren. Am allerschönsten sieht es aus, wenn Du gleich mehrere davon anfertigst.

Herbstliche Drachen aus Regenbogen-Fotokarton

Das diese Drachen viel Spaß haben sieht man schon von Weitem. Mit ihren knallbunten Farben stehen sie im leuchtenden Kontrast zu den oftmals grauen Tagen und versprühen somit richtig gute Laune. Dieses Motiv eignet sich hervorragend für eine frei hängende Dekoidee am Fenster. Je nachdem wie viel Platz Du hast, kannst Du also mehrere Herbstdrachen in unterschiedlichen Farbverläufen anfertigen. Lege Dir am besten gleich zu Anfang schon alle Materialien zurecht. Falls Dir doch etwas fehlt, findest Du vieles bei uns in der Buntpapierwelt.de

Drachen Step by Step

Für all unsere Fensterbilder, Mobiles und andere Bastelprojekte stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

So werden die Drachen gebastelt:

Vorlagebogen vom Drachen abzeichnen

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton in Regenbogenfarben. Schiebe das Transparentpapier so lange hin und her bis Dir der Farbverlauf richtig gut gefällt. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

TIPP: Damit die fliegenden Herbstdrachen auch von der Rückseite hübsch aussehen, benötigst Du die ausgestanzten Blumen für die Schleifen 2 x und gegengleich. 

Gesichter bemalen leicht gemacht:

Die Augen geben den Motiven oftmals das niedliche Aussehen und daher solltest Du dafür etwas Zeit investieren. Beginne am besten damit, den weißen Grund mit einem Painter aufzutragen und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen je nach Größe der Augen mit einem Fineliner oder Painter ein. Ein kleiner weißer Lichtpunkt lässt die Augen etwas lebendiger erscheinen und kleine Mimikfalten ober- und unterhalb der Augen sorgen für mehr Ausdruck.

Drachen Grundform ausschneiden
Drachen Gesicht malen
2 Drachen aus Buntpapier

Schritt 1:
Übertrage wie oben beschrieben die Vorlage auf den Regenbogen-Fotokarton und schneide die Grundform aus.

Schritt 2:
Male das Gesicht nach der Vorlage auf oder denke Dir selbst ein lustiges Gesicht aus. Die Nase kannst Du aufmalen oder aus Fotokarton aufkleben.

Schritt 3:
Binde den Bast mit dünnem Draht zu kleinen Bündeln zusammen und fixiere diese an den Ecken vom Drachen.

Bastel nun die Schleifen für den Schweif vom Drachen

Schritt 4:
Übertrage die Grundform der Schleife auf ein Stück Karton und schneide sie entlang der Kontur aus. Verwende die ausgeschnittene Schleife als Schablone zum Anzeichnen weiterer Schleifen.

Wenn Du alle Schleifen ausgeschnitten hast, wird ein Bastfaden an der unteren Spitze vom Drachen fixiert. Befestige die Schleifen in gleichen Abständen auf dem Bastfaden und klebe eine ausgestanzte Blume mittig auf. Drehe anschließend die Schleifen um und bringe eine weitere ausgestanzte Blume deckungsgleich an. Dadurch ist der Bastfaden nicht mehr sichtbar und die Schleifen sehen von beiden Seiten hübsch aus.

Blumen für die Schleifen ausstanzen
2 Herbstdrachen am blauen Himmel

Jetzt geht’s ans Verzieren:

Schritt 5:
Nachdem Du die Bastbüschel von vorne und hinten an den Ecken der Drachen angebracht hast, wird der Draht mittels der ausgestanzten Ahornblätter kaschiert. Fixiere dazu jeweils 2 Blätter etwas versetzt übereinander. Jetzt fehlen nur noch die weißen Punkte auf den Schleifen und schon sind die farbenfrohen Herbstdrachen fertig.

Drachen sehen in allen leuchtenden Farben richtig schön aus. Weil die Form so einfach ist, lässt sich die Bastelidee von kleineren und größeren Kindern einfach umsetzen. Mit ein wenig Hilfestellung haben sogar die allerkleinsten Kinder schon viel Spaß beim Basteln.

Folgende Materialien benötigst Du:


Herbstdrache aus gelben Bastelpapier

Du möchtest noch einen Drachen basteln?

Dieser lustig schauende Drache ist im letzten Jahr entstanden, aber ich finde ihn immer noch richtig schön. Vielleicht bist Du ja auch neu hier im Blog und hast ihn noch gar nicht entdeckt 🙂

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß beim Basteln von dieser kunterbunten Drachen

Facebook-Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite