Flatternd durch die Herbstwinde

Drachen in bunten Farben sind vor allem im Herbst eine sehr beliebte Bastelidee für kleine Leute! Wenn sie getrieben vom Herbstwind durch die Luft fliegen sieht man ihnen gerne und lange nach. Für diesen Drachen ist allerdings kein Wind nötig, denn er hat die Aufgabe das Fenster Deines Kinderzimmers auf lustige Art zu dekorieren. Am aller schönsten sieht es aus, wenn Du gleich mehrere davon anfertigst.

Wenn du viel mit Papier bastelt, hast du bestimmt schon einiges vom Material zuhause. Was Dir fehlt findest du bestimmt bei uns im Shop. Am besten legst du dir zuerst alles aus der Materialiste, welche Du weiter unten findest, zurecht. Wenn du alles beisammen hast, kannst du beginnen. 

So bastelst du die Herbstdrachen:

Schritt 1:
Lade Dir zunächst den Vorlagebogen vom Drachen herunter und drucke ihn aus. 
Damit der kleine Flieger auch von der Rückseite hübsch aussieht, fertigst Du ihn am besten gleich zweimal an. Nimm das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen.

Schritt 2:
Lege das Transparentpapier auf das Motiv vom Vorlagebogen und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftline überträgt sich dabei auf das Papier und dient Dir anschließend als Schneidelinie.

Schritt 3:
Schneide alle Einzelteile vom Drachen sowie die ausKlebe die beiden oberen Flächen aus dem Tonpapier auf. Dabei kannst Du Dich am Vorlagebogen orientieren.
Drehe den Drachen um und arbeite die zweite Seite deckungsgleich.

Nun wird das Gesicht gestaltet


Schritt 3:
Male die Augen und den Mund auf den Drachen. Dabei kannst du dich am wieder am Foto orientieren oder die selbst ein Gesicht ausdenken.
Die Nase habe ich mit dem Kreisstanzer angefertigt. Hebe die Wangen mit dem Buntstift in rot leicht hervor. Dazu den Stift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren.

Anschließend die Wangen noch mit einem Papiertuch verwischen, sodass ein weicher Übergang entsteht. Die Lichtpunkte in den Augen mit dem Lackmaler aufbringen.

Schritt 4:
Binde jetzt aus dem Naturbast kleine Schleifen.
 
Wenn Du hast und es Dir gefällt, dann nehme beim Binden der Schleifen noch etwas Lametta hinzu. Klebe die fertigen Schleifen auf den Drachen.

Schritt 5:
Übertrage Dir nun die Schleifen auf einen Fotokarton
im Farbton Deiner Wahl und schneide sie doppelt aus. Befestige einen langen Bastfaden am Drachen und fixiere die Schleifen von vorne und hinten.

Du benötigst du folgende Produkte:

… was brauche ich sonst noch?

  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • Kleber
  • Draht
  • evtl. Lametta in gold

Noch mehr Bastelideen für den Herbst

Herbstblätter als Dekoidee

Kombiniere deine Drachen doch mit lustig dreinschauenden Herbst-Blättern!

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß mit dieser Bastelidee!

Facebook Button
Wenn dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebookseite