Auch wenn Du kein Küstenkind bist, das Meer aber liebst, dann bastel Dir eine maritime Deko. Dieser Türkranz mit dem Segelboot erzählt von den weiten des Meeres und dem Einlaufen in den Heimathafen. Daher eignet er sich ganz besonders für die Eingangstür. Natürlich sieht er auch frei hängend im Fenster hübsch aus und ist ebenso eine ganzjährige Dekoidee fürs Badezimmer.

Ein Türkranz für Deinen Heimathafen

Wer kommt nicht gerne in seinen Heimathafen zurück. Dieser Türkranz mit dem farbenfrohen Segelboot spiegelt eine Bootsfahrt auf dem Meer wider und das bei schönstem Sonnenschein. Die „Schönwetterwolken“ leisten der Sonne Gesellschaft.

So bastelst Du den maritimen Türkranz

Lege Dir nun alle Materialien für diese Kreatividee zurecht. Am besten schaust Du ganz unten in der Materialauflistung nach ob Du alles für den Türkranz Zuhause hast und wenn Dir doch etwas fehlt, findest Du es bestimmt bei uns in der Buntpapierwelt.de

Segelboot aus Bastelpapier für einen Türkranz

Für all unsere Fensterbilder und anderen Bastelprojekte stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Einzelteile vom Segelboot

Schritt 1:
Lege den Ausdruck von den einzelnen Motivteilen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf den jeweiligen Farben vom Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

TIPP:
Falls Du den Türkranz lieber frei hängend oder fürs Fenster beidseitig basteln möchtest, benötigst Du alle Teile, mit Ausnahme des Rings 2 x und gegengleich.

Nimm dazu das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen. Wenn Du keinen Tacker hast, kannst Du auch Büroklammern oder etwas Ähnliches verwenden. Schneide nun alle Teile aus.

Schritt 2:
Verdoppel die Vorlage vom Halbring an den gestrichelten Linien, sodass ein geschlossener Ring entsteht. Übertrage diesen auf den gestreiften Motivkarton und schneide ihn aus. Das Mittelteil lässt sich am besten mit einem Cutter entfernen.

Nun werden die Einzelteile zusammengeklebt

Schritt 3:
Fixiere zunächst die blauen Streifen auf dem weißen Segel und befestige die Spitzen am Mast. Bringe danach das rote Segel und die Flagge ebenfalls am Mast. Die genaue Position kannst Du besonders gut am Foto erkennen.

Fixiere nun den Mast auf der Rückseite vom Bootsteil und klebe das Gegenstück vom Mast fest. Abschließend folgt das vordere Bootsteil.

Wenn Du magst, dann male mit dem weißen Painter noch kleine Punkte auf das rote Segel. Alternativ kannst Du auch einen gepunkteten Motivkarton verwenden. Schau einfach, was Dir am besten gefällt.

Nun kannst Du auch schon das Segelboot auf den Türkranz kleben.

Segelboot aus Bastelpapier für einen Türkranz

Schritt 4:
Damit die Sonne, die Flagge und der Anker etwas plastischer aussehen, habe ich die Ränder optisch hervorgehoben. Trage dazu mit einem Borstenpinsel etwas rote Malkreide auf und verwische sie in Strichrichtung. Alternativ kannst Du die Ränder auch mit einem roten Buntstift ganz leicht schattieren.

Befestige jetzt die restlichen Teile auf dem Türkranz

Schritt 5:
Klebe zunächst die Sonne zusammen und fixiere sie zwischen den Wolken. Bringe danach den Anker an.

Türkranz mit einem Segelboot


Stanze noch ein Loch für die Aufhängung und ziehe eine Sisalschnur o.ä. durch. Alternativ kannst Du den Kranz auch mit doppelseitigem Klebeband direkt an der Tür befestigen.

Noch „Meer“ Ideen

Du hast noch Lust auf weitere maritime Bastelideen? Dann schau Dir doch mal diesen maritimen Schwimmring an oder die Fische am Stab.


Folgende Materialien benötigst Du für den Türkranz:

Türkranz mit Segelboot
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser maritimen Deko!
Facebook-Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.