Was haben eigentlich die Rentiere mit Weihnachten zu tun? In jedem Land gibt es unterschiedliche Traditionen rund um Weihnachten und so sind auch die Geschichten oftmals sehr verschieden. Denn manche vermuten den Weihnachtsmann in einer riesigen Weihnachststadt im Himmel und in Amerika glaubt man, dass er am Nordpol lebt. Und eben da leben auch die Rentiere. Sie sehen ähnlich aus wie unsere Hirsche und werden von den Menschen in großen Herden gehalten.

Rentiere aus Bastelpapier

Früher haben die Rentiere viele Lasten getragen oder auf Schlitten gezogen. So gesehen, könnten sie auch den Schlitten des Weihnachtsmanns ziehen. Im Jahr 1949 kam ein bekanntes Weihnachtslied auf den Markt, das heute fast jeder kennt, die Geschichte von Rudolph, dem Rentier mit der roten Nase. Die hier vorgestellten Rentiere haben zwar keine roten Nasen, sind aber dennoch prima für die Weihnachtsdeko geeignet. Und wer mag, kann ja auch die schwarzen gegen rote Nasen tauschen.

Rentiere mit Sternen als dekorative Motivkette

Für all unsere Fensterbilder, Mobiles und andere Bastelprojekte stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie. Schneide alle Teile in der gewünschten Anzahl aus.

Die Motivkette lässt sich beliebig lang gestalten. Wie viele Einzelteile Du miteinander verbindest, hängt von der Größe Deines Fensters ab. Du kannst auch mehrere Ketten in unterschiedlichen Längen nebeneinander hängen oder Du hängst noch weitere Dekoketten aus Sternen dazwischen. Du siehst, es gibt viele Möglichkeiten, um diese weihnachtliche Bastelidee zu dekorieren.

Schritt 2:
Befestige das vordere Geweih und den ausgestanzten Stern aus dem Tonpapier am Kopf und male anschließend das Gesicht auf. Wenn Du alle rentiere und Sterne fertig hast, lege sie mit der Rückseite nach oben in gleichen Abständen zueinander hin. Fixiere nun den Naturbast mittels Klebstoff und gestalte die Rückseite deckungsgleich. Am einfachsten ist es, wenn Du vorher schon die Gesichter bemalt hast.

Rentier als Fensterbild

Hier zeige ich Dir noch eine weitere Bastelidee mit dem Rentier, welches Du aufgrund der Größe als Fensterbild verwenden kannst. Da hier kein Aufhängefaden zwischen geklebt wird, benötigst Du jedes Motivteil nur einmal.

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen wieder unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals nach. Schneide alle Teile entlang der Kontur aus und klebe sie zusammen, indem Du ein Geweih von vorne und eines von hinten am Kopf anbringst.

Schritt 2:
Bemale anschließend das Gesicht. Beginne am besten damit, den weißen Grund mit einem Painter aufzutragen und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen ein. Ein kleiner weißer Lichtpunkt lässt die Augen etwas lebendiger erscheinen und kleine Mimikfalten sorgen für mehr Ausdruck.





Nun kannst Du noch die Wangen und Hufe optisch hervorheben. Trage dazu mit einem Pinsel etwas Rouge und braunen Lidschatten aus den Schminkkasten auf und verwische den Farbstaub mit einem weichen Papiertuch. Alternativ kannst Du auch Buntstifte oder Malkreide verwenden.

Wickel den Naturbast ein paarmal um den Hals und verschließe die Enden mit einem Knoten. Nun kannst Du das Motiv alleine oder in Kombination mit einem kleinen Rentier oder mehreren am Fenster anbringen. Ich hoffe, Du hattest Spaß beim Basteln und wenn Du magst, hinterlasse doch einen Kommentar.

Folgende Materialien werden benötigt:

Rentier aus Bastelpapier als Fensterbild