Kurz bevor die Kirchturmuhr am 31. Oktober 12 Mal erklingt, herrscht in den Straßen und Gassen eine gruselige Stille. Es scheint, als wäre der Wind eingefroren und auch die Sterne verlieren etwas von ihrem Glanz. Dann tritt der Mond in den Vordergrund und es ist der Beginn von Halloween. Plötzlich sind sie überall zu sehen. Grinsende Fledermäuse, fliegende Fledermäuse, hinterlistige Geister und angsteinflößende Spinnen. Von überall dringen sie in die Häuser ein, um die braven Bürger zu erschrecken.

Spinne, Fledermaus, Gespenst und Kürbis

Motive für Halloween selber basteln

Für all unsere Fensterbilder, Mobiles und anderen Bastelprojekte, wie diese Grusel-Dekokette, stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Vorlagebogen zum Abzeichnen

Anleitung für die Motivketten

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen von den Kürbissen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

Mein TIPP für Dich:

Fertige alle Motivteile zweimal und gegengleich an, um später den Perlonfaden zwischen den Teilen anzubringen. Das ist einfacher und sieht schöner aus als wenn die Fäden immer neu anknotest.

Nimm dafür das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen.

Weiter unten habe ich Dir alles, was ich verwendet habe, aufgelistet. Falls Dir noch was fehlt, findest Du fast alles bei uns in der Buntpapierwelt.de

Nachdem Du alle Einzelteile ausgeschnitten hast, kannst Du sie Dir am besten schon mal vorsortieren. Bastel zunächst bei allen Motivteilen nur die Vorderseite.

Halloween Spinne

Schritt 2:
Male bei der Spinne die Augen frei Hand mit den Paintern auf und klebe die Nase aus Tonpapier fest.

Halloween Gespenst

Schritt 3:
Male auch hier zunächst das Gesicht und die schwarze Spinne frei Hand auf und Koloriere die Wangen.

Halloween Fledermaus

Schritt 4:
Male bei der Fledermaus die Augen mit den Paintern frei Hand auf und klebe die Nase aus Tonpapier fest.

Das Kolorieren von den Rändern der Motive für Halloween

Um die Ränder der Motivteile optisch etwas hervorzuheben, kannst Du diese mit den jeweils farblich passenden Buntstiften ganz leicht schraffieren. Verwische die Farbe anschließend mit einem weichen Papiertuch. 

Alternativ zu den Buntstiften kannst Du auch Rouge und Lidschatten aus dem Schminkkasten verwenden. Einfach die passende Farbe mit dem Pinsel auftragen und mit einem weichen Papiertuch verblenden. Ich selbst verwende diese Methode sehr gerne. Es geht schnell und der Auftrag wird schön gleichmäßig. Auch das Verwenden von Malkreiden ist eine gute Möglichkeit, die Ränder und Strukturen optisch hervorzuheben.

Kürbis aus Bastelpapier

Schritt 5:
Fixiere nun den Anfang und das Ende vom Perlonfaden so auf dem Tisch, dass dieser straff gespannt ist. Schiebe ein umgedrehtes Motiv unter den Faden und klebe die Vorderseite deckungsgleich auf. Wenn alle Motive befestigt sind, kannst Du die Gesichter wie vorher beschrieben gestalten.

Fertige nun den Hexenbesen für die Aufhängung an.

Für diesen Halloween Besen benötigst Du Naturbast und einen Stecken. Alternativ kannst Du auch ein Rundholz o.ä. verwenden.

Hexenbesen für Halloween-Dekoketten

Schritt 6:
Schneide Dir die gewünschte Menge an Bast vom Strang ab und lege die Fäden über die Mitte zusammen. Binde die geschlossene Seite mit dem hellen Bast fest um den Stecken herum.

Falls Du dieses Bastelidee später frei aufhängst, kannst Du auch den Bast durchschneiden und um den Stecken herum gleichmäßig verteilen. Anschließend bindest Du die Fäden auch hier mit dem hellen Bast am Stecken oder Rundholz fest.

Folgende Materialien werden benötigt:

  • Bleistift
  • Painter in Weiß
  • Fineliner in Schwarz
  • Buntstifte oder Malkreiden in Rosa und Grün oder Rouge und Lidschatten
  • Perlonfaden
  • Schere
  • Klebstoff
Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser „gruseligen“ Bastel-Idee.
Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebook-Seite.