Gerade im Herbst finden sich wieder viele Gartentiere zusammen, um sich untereinander über den vergangenen Sommer auszutauschen. Für den kleinen Igel wird es der erste Herbst sein, der anschließend fast übergangslos in den Winterschlaf führt. Aber bevor es so weit ist, können wir uns noch an den Motiven erfreuen.

Gartentiere als Mobile

Wer schon länger unseren Blog kennt, kann sich vielleicht daran erinnern, dass wir dieses Motiv 2018 in ähnlicher Form gezeigt haben. Allerdings entsprach der Beitrag nicht mehr unseren Ansprüchen und wurde nun komplett mit neuen Fotos und detaillierter Anleitung überarbeitet. Zusätzlich haben wir das doch recht breite Motiv zu einem Mobile umgewandelt, um eine harmonischere Form zu bekommen. Wie findet Ihr das neue Motiv?

Und so werden die Gartentiere gebastelt:

Für all unsere Bastelideen, wie auch für diese Gartentiere, stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Gartentiere Vorlagebogen abzeichnen

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen von den Fliegenpilzen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

Mein TIPP für Dich:

Möchtest Du das Mobile mit den Gartentieren beidseitig basteln, benötigst Du bis auf die Grundfläche alle Teile 2 x und gegengleich. 

Nimm dafür das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen. Schneide nun alle Einzelteile in der benötigten Anzahl aus. Zusätzlich benötigst Du noch weitere Blätter und Äpfel, welche Du unterhalb der Grasfläche anhängen kannst, falls Du aus dieser Bastelidee ein Mobile anfertigen möchtest.

Gartentiere werden aus Bastelpapier angefertigt

Schritt 2:
Damit die Gartentiere, der Apfel und die Blätter plastischer aussehen, habe ich die Ränder optisch hervorgehoben. Trage zunächst etwas Malkreide auf die Ränder auf und verwische sie mit einem weichen Papiertuch. Ebenso kannst Du auch die Strukturen auf den Blättern und den Stielansatz beim Apfel andeuten. Wiederhole den Vorgang anschließend mit roter Malkreide für die Wangen bei den Igeln. Alternativ kannst Du auch den Abrieb von Buntstiften oder sogar Lidschatten und Rouge aus dem Schminkkasten verwenden. Letzteres muss gut und bestenfalls mit einem Borstenpinsel in den Karton hineingewischt werden.

Klebe nun die Einzelteile zusammen

Schritt 3:
Fixiere zunächst den Kopf vom Igel hinter dem Stachelkleid. Nun folgt der Fuß vom großen Igel, welcher ebenfalls von hinten befestigt wird. Bringe danach den Kopf und beide Füße beim kleinen Igel von hinten an am Stachelkleid an und fixiere die Nasen.

Schritt 4:
Klebe beim Apfel den Wurm und den Apfelstiel auf. Nun kannst Du die beiden Igel übereinander kleben. Spare dabei, beim kleinen Igel, die oberen Stacheln vom Klebstoff aus, damit Du später noch ein ausgestanztes Blatt unterschieben kannst. Um die genaue Position zu finden, kannst Du Dich am Vorlagebogen orientieren.

Nun werden die Gesichter gestaltet

Drei Gartentiere aus Bastelpapier

Schritt 5:
Gestalte nun die Gesichter vom Wurm und den Igeln. Trage dazu für die Augen bei den Igeln den weißen Grund mit einem Painter auf und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen ein. Ein weißer Lichtpunkt lässt die Augen etwas lebendiger erscheinen und kleine Mimikfalten unterhalb der Augen sorgen für mehr Ausdruck.

Zeichne danach noch bei allen Tieren den Mund ein. Beim Wurm entfällt aufgrund der kleinen Größe der weiße Augengrund.

Nun werden die Einzelteile miteinander verbunden

Schritt 6:
Schneide Dir dafür die Grundfläche zu. Da wir Vorlagen nur bis zu einer Größe von DIN A4 zur Verfügung stellen können, musst Du die rechte Seite ein wenig frei Hand verlängern. Fixiere danach die Blätter, wie auf dem Foto zu sehen ist, unterhalb des Apfels und der Igel. Ein Blatt wird zudem von vorn am Apfel angebracht. Das lockert das Gesamtbild etwas auf. Bringe danach die ausgestanzten Ahornblätter auf dem Stachelkleid an. Wenn Du magst, dann zeichne auch noch mit einem schwarzen Buntstift ein paar Stacheln ein.


Schritt 7:
Fertige Dir nun weitere Äpfel und Blätter an, welche Du als Motivketten unterhalb der Grasfläche anbringen kannst. Betone die Ränder und Strukturen der Blätter wieder mit der Malkreide und bringe die Stiele der Äpfel von beiden Seiten an. Nun können sich die Motivketten drehen und sehen von beiden Seiten hübsch aus.

Gartentiere als Mobile aus Bastelpapier

Folgende Materialien benötigst Du:

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser tierisch-herbstlichen Bastel-Idee.
Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebook-Seite.