Kinder lieben die Weihnachtszeit mit den vielen Geheimnissen, dem Backen von Plätzchen und der vielen gemeinsamen Zeit vor allem an den Adventssonntagen. Es werden Wunschzettel geschrieben und die Hoffnung auf die bevorstehenden Geschenke vom Weihnachtsmann trägt zu einer fröhlichen Stimmung bei. Um diese Vorfreude zu unterstützen, eignet sich ein freundlicher Weihnachtsmann mit einem großen Geschenkesack als Fensterbild prima.

Noch sind die Geschenke gut versteckt

Welche Geschenke mögen wohl in dem großen Sack vom Weihnachtsmann sein? Nun, da müssen sich die kleinen und größeren Kinder noch etwas gedulden, denn bis zum Heiligen Abend wird nichts verraten. Damit aber alle Überraschungen rechtzeitig zum Fest unter den Tannenbäumen liegen, hat der Weihnachtsmann noch allerhand zu tun und wir nutzen die Zeit für weihnachtliche Basteleien.

Weihnachtsmann aus bastelpapier-step-by-step-bildlich erklärt

Nachfolgend zeige ich Euch, wie der Weihnachtsmann mit dem Sack voller Geschenke aus mehreren Einzelteilen zusammengeklebt wird. Was auf den ersten Blick etwas kompliziert ausschaut, ist ganz einfach umzusetzen. Für all unsere Fensterbilder, Mobiles und andere Bastelprojekte stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Weihnachtsmann aus Bastelpapier mit einem Stern in der Hand

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

Mein TIPP für Dich:

Möchtest Du dieses Fensterbild beidseitig basteln, benötigst Du einige Teile 2 x und gegengleich. Die genaue Anzahl findest Du auf dem Vorlagebogen. Nimm dazu das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch.

Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen. Wenn Du keinen Tacker hast, kannst Du auch Büroklammern oder etwas Ähnliches verwenden.

Nun werden die Einzelteile zusammengeklebt

Dabei gehen wir immer in Teilschritten vor, welche wir erst ganz zum Schluss miteinander verbinden. Erst wenn die Vorderseite fertig ist, bastelst Du die Rückseite von diesem Fensterbild.

Den Kopf vom Weihnachtsmann mit Sack für Geschenke gestalten

Schritt 2:
Fixiere zunächst den Bommel und die Krempe von vorne auf der Mütze. Zum Finden der richtigen Position ist es hilfreich, wenn Du die Einzelteile direkt auf der Vorlage zusammenklebst.

Bringe anschließend die Nase auf dem Schnauzbart an und befestige diesen auf dem Vollbart vom Weihnachtsmann.

Schritt 3:
Hebe die Wangen optisch hervor, indem Du mit einem Pinsel etwas Rouge aufnimmst und keilförmig auf der Fläche verteilst. Alternativ kannst Du auch einen Buntstift oder Malkreide verwenden. (Siehe dazu auch weiter unten den Tipp: Gesichter bemalen leicht gemacht)

Fixiere danach das Gesicht von hinten. Nun haben sich alle Teile miteinander verbunden.

Bringe danach die Krempe vom Mantel so an, dass die obere Spitze vom Bart überdeckt wird.

Das Gesicht vom Weihnachtsmann mit Sack für Geschenke gestalten

Nun wird der Sack für die Geschenke mit dem Arm verbunden

Suche Dir dazu aus den übrigen Einzelteilen den Geschenkesack, den Ärmel, die Krempe und den Handschuh heraus.

Der sack wird mit dem Arm verbunden

Schritt 4:
Lege den Ärmel und den Handschuh in richtiger Position auf den Vorlagebogen und verbinde beide Teile mittels der Krempe.

Wiederhole diesen Schritt auch mit dem anderen Arm vom Weihnachtsmann.

Nun kannst Du den Sack für die Geschenke auflegen und den fertigen Arm befestigen.

Schritt 5:
Fixiere nun die untere Krempe auf dem Mantel und befestige den vorher zusammengeklebten Kopf mit der senkrecht verlaufenden Krempe. Bringe danach die Schuhe und den Geschenkesack an.

Jetzt wird der hintere Arm fixiert. Für die richtige Position hilft Dir wieder der Vorlagebogen.

Weihnachtsmann aus Bastelpapier

Gesichter bemalen leicht gemacht:

Die Gesichter geben den Motiven oftmals das niedliche Aussehen und daher solltest Du dafür etwas Zeit investieren. 

Weihnachtsmann aus Bastelpapier mit einem Stern in der Hand

Beginne am besten damit, den weißen Grund mit einem Painter aufzutragen und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen mit einem Fineliner ein. Ein kleiner weißer Lichtpunkt lässt die Augen etwas lebendiger erscheinen und kleine Mimikfalten ober- und unterhalb der Augen sorgen für mehr Ausdruck.

Nun kannst Du noch den Schnauzbart optisch hervorheben. Trage dazu mit einem Pinsel etwas Rouge aus den Schminkkasten auf und verwische es mit einem weichen Papiertuch. Alternativ kannst Du auch einen Buntstift oder Malkreide verwenden.

Male danach noch den freundlichen Mund auf den Bart und deute die Falten und Risse auf dem Sack mit den Geschenken an. Stanze nun den Stern aus dem gelben Tonpapier aus und fixiere in im Handschuh.

Folgende Materialien werden für dieses Fensterbild benötigt:

Wenn Du magst, dann kannst Du auch noch einen Tannenbaum basteln und ihn mit einer Vielzahl an ausgestanzten Sternen verzieren. Verwende dafür wieder das Tonpapier.

Weihnachtsmann mit einem Sack voller Geschenke vor einem Tannenbaum
Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser weihnachtlichen Bastel-Idee.
Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.