Wer von Euch kennt nicht diese lustige Redensart? Und weil Hühner wirklich gerne dicht an dicht sitzen, habe ich daraus mal ein Fensterbild für die Frühlingszeit gebastelt. Kurz vor Ostern kannst Du auch noch ein paar bunte Eier mit eindekorieren.

…und so werden die Hühner gebastelt:

Am besten schaut Ihr unten, was Ihr an Materialien benötigt und legt es Euch schon zurecht. Wenn Du gerade kein Jutegarn zur Hand hast, kannst Du auch Naturbast in verschiedenen Farben nehmen.

Vorlagebogen vom Huhn, Anleitung.

Schritt 1:
Lade Dir die Vorlagebögen herunter und drucke sie aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach.  Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den jeweiligen Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

Schneide nun alle Einzelteil von den Hühnern aus.

2 Hühner aus Papier sitzen auf einer Stange.

Schritt 2:
Falls Du das Motiv beidseitig arbeiten möchtest, dann benötigst Du alle Teile, mit Ausnahme der Stange 2 x. Am besten nimmst Du das Papier beim Schneiden doppelt. Damit es Dir aber nicht verrutscht, hefte es mit einem Tacker oder Büroklammern zusammen.

Schritt 3:
Gestalte danach die Gesichter von den Hühnern. Befestige zunächst den Schnabel und den Kamm. Achte darauf, dass der Kamm so platziert wird, dass der vordere Teil von vorne und der hintere Teil von hinten am Kopf fixiert wird. Du kannst Dich dabei auch gut am Vorlagebogen orientieren. Male danach die Augen und die Nasenlöcher auf und zeichne den Mund ein.

Hebe die Wangen optisch hervor indem Du den roten Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht kreisförmig schraffierst. Mit einem Papiertuch kannst Du die Ränder noch etwas verwischen. Betone auf gleiche Weise auch die Räder aller weißen Teile mit dem blauen Buntstift.

Schritt 4:
Fixiere nun die Flügel und Füße von vorne am Körper. Schneide Dir aus dem braunen Fotokarton eine Sitzstange in der Größe von 40 x 4 cm zu und stanze an den Enden jeweils ein Loch für den Aufhängefaden. Arrangiere nun die Hühner auf der Stange. Beginne damit, zunächst das rechte und linke Huhn zu befestigen und erst danach das mittlere, welches optisch in den Vordergrund rückt.

Hühner aus Papier

Schritt 5:
Drehe jetzt das Fensterbild um und gestalte die Rückseite gegengleich. Auch hier werden die Hühner zunächst fertiggestellt und anschließend auf der Stange fixiert.

Schritt 6:
Schneide Dir die Jutekordel in kurze Abschnitte und binde sie locker um den Hals der Hühner zur Schleife. Fädel danach das Aufhängeband durch die ausgestanzten Löcher und wenn Du magst, kannst Du noch 2 Schleifen aus Naturbast anbringen.

Bunte Eier aus Regenbogenkarton

Zur weiteren Dekoration kannst Du Dir noch die Vorlage von den Eiern herunterladen. Übertrage sie auf den Regenbogen Fotokarton und schneide sie aus. Mit wenig doppelseitigem Klebeband werden sie direkt an der Fensterscheibe fixiert.

…und zusätzlich?

  • Jutekordel
  • Schere
  • Finliner in schwarz
  • Buntstift in rot und blau
  • Klebstoff
Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee.
Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.