Die Halloween Paper Balls sind nicht nur eine tolle Grusel-Deko, sondern auch für kleinere Kinder ein großer Bastelspaß, denn die Bastelpackung kommt ganz ohne Schere aus! Die 3-Dimensionalen Figuren eignen sich besonders gut zum freien Hängen, aber Du kannst sie auch wunderbar auf Zweigen befestigen.
Das Bastelset Funny Paper Balls „Spooky critters“ enthält das Bastelmaterial für 6 Funny Paper Balls zu Halloween mit einem Durchmesser von 7,0 – 8,0 cm.

Halloween Paper Balls als Fledermaus, Gespenst und Spinne

Paper Balls für die Halloween-Party

Diese schaurigen Gesellen ziehen auf jeder Halloween-Party die Blicke mehr als magisch an. Dazu sind sie noch ganz leicht zu basteln, denn die Motivteile sind schon fertig bemalt und vorgeschnitten.

Die Einzelteile von den Paper Balls

Anleitung für die Paper Balls

Schritt 1:
Sortiere Dir die Einzelteil vor. Das Material ist jeweils für zwei gleiche Paper Balls vorhanden. An den Enden und in der Mitte der Streifen sind winzige Löcher vorgestanzt. Damit sich der relativ weiche Draht beim Durchstechen nicht verbiegt, habe ich die Löcher zunächst mit einer Nadel durchgestochen.

Mein TIPP für Dich:

Besonders gut lassen sich die Papierstreifen zur Kugel formen, wenn Du sie vorher über ein Falzbein ziehst. Dadurch rollen sie sich schon etwas zusammen und die Körper der Figuren werden schön rund.

Weiter unten habe ich Dir alles, was ich verwendet habe, aufgelistet. Falls Dir noch was fehlt, findest Du fast alles bei uns in der Buntpapierwelt.de wo es übrigens noch weitere Motive für die „spookigen Paperballs“ gibt.

Die Paper Balls werden alle nach der gleichen Technik zusammengesetzt. Nachfolgend zeige ich Dir die einzelnen Schritte anhand der Fledermaus. Zusätzlich befindet sich auch eine bebilderte Anleitung in der Bastelpackung.

Die Einzelteile vom Paper Ball Fledermaus
Nachdem Du Deine Materialien ausgepackt und vorsortiert hast, kannst Du auch schon gleich mit dem Zusammensetzen der Einzelteile beginnen.
Perlen werden auf den Draht gefädelt
Biege den Draht an einem Ende zur Schlaufe und fädel 1 Perle auf. Fädle danach eine Scheibe, 4 Streifen und 10 Perlen auf.
Körper, Kopf, Flügel und Halstuch von der Fledermaus
Fädel nun die Enden der Papierstreifen auf. Beginne dabei mit dem obersten Streifen. Erst die rechte und dann die Linke Seite.

Fahre so fort, bis sich alle Papierstreifen auf dem Draht befinden und fädel eine weiter Scheibe auf. Nun folgt noch eine Perle. Sichere den Abschluss, indem Du den Draht zu einer kleinen Öse formst.

Jetzt werden die Flügel und der Kopf angebracht

Der Körper von der Fledermaus wird zusammengesetzt
Klebe die Flügel von innen ein und lass den Kleber trocknen. Biege die Flügel anschließend etwas nach vorne
Halloween Paper Ball als Fledermaus
Fixiere abschließend das Halstuch von hinten am Kopf und klebe diesen am vorderen Papierstreifen fest.
Halloween Paper Ball Fledermaus am Zweig
Nun kannst Du durch die obere Öse einen Perlonfaden ziehen und die fertige Fledermaus aufhängen.
Halloween Paper Ball als Gespenst

Folgende Materialien werden benötigt:

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser „gruseligen“ Bastel-Idee

Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt, dann werde doch Fan unserer Facebookseite