Was wäre die Herbstzeit ohne Eichhörnchen! Diese einfach umzusetzende Bastelidee bringt mehr Abwechslung an Deine Fenster. Flink klettert es zwischen den Herbstblättern und Eicheln herum und freut sich darüber, hier ein paar seiner Artgenossen zu treffen.

So werden die Eichhörnchen gebastelt:

Lade Dir zunächst den Vorlagebogen vom Eichhörnchen herunter und drucke ihn aus. Damit der kleine Nager auch von der Rückseite hübsch aussieht, fertigst Du ihn am besten gleich zweimal an. Nimm das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen.

Übertrage nun die Vorlage vom Eichhörnchen:

Eichhörnchen aus Papier.

Schritt 1:
Lege das Transparentpapier auf das Motiv vom Vorlagebogen und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf das Papier und dient Dir anschließend als Schneidelinie.

Schritt 2:
Schneide alle Einzelteile vom Eichhörnchen aus. Klebe den Körper auf den Rand vom Schwanz und fixiere einen Arm, ein Bein und ein Ohr. Orientiere Dich dabei am Vorlagebogen.
Drehe das Eichhörnchen um und arbeite die zweite Seite deckungsgleich.

Gesichter bemalen leicht gemacht:

Die Augen geben den Motiven oftmals das niedliche Aussehen und daher solltest Du dafür etwas Zeit investieren. Beginne am besten damit, den weißen Grund mit einem Painter aufzutragen und lass die Farbe kurz trocknen. Male anschließend die schwarzen Pupillen je nach Größe der Augen mit einem Fineliner oder Painter ein. Ein kleiner weißer Lichtpunkt lässt die Augen etwas lebendiger erscheinen und kleine Mimikfalten ober- und unterhalb der Augen sorgen für mehr Ausdruck.

Schritt 3:
Falls noch nicht gemacht, drucke Dir nun den Vorlagebogen von den Blättern und der Eichel aus. Schneide Dir die Motive aus. Die Anzahl richtet sich nach der Größe Deines Fensters. Bei sehr großen Fenstern kannst Du auch pro Dekokette 2 oder 3 Eichhörnchen wischen den Blättern und Eicheln anbringen.

Schritt 4:
Betone die Ränder der Blätter mit den farblich passenden Buntstiften.
Halte den Buntstift wieder in einem ganz flachen Winkel und schraffiere leicht über den Rand vom Blatt. Verwische die Ränder anschließend mit einem Papiertuch.

Dekoketten mit Eichhörnchen und Blättern aus Papier-

Das Kolorieren von Rändern, Flächen und Wangen

Alternativ zu den Buntstiften kannst Du auch Rouge und Lidschatten aus dem Schminkkasten verwenden. Einfach die passende Farbe mit dem Pinsel auftragen und mit einem weichen Papiertuch verblenden. Ich selbst verwende diese Methode sehr gerne. Es geht schnell und der Auftrag wird schön gleichmäßig. Auch das Verwenden von Malkreiden ist eine gute Möglichkeit die Ränder und Wangen optisch hervorzuheben.

Schritt 5:
Befestige nun die Motive wie auf dem Foto zu sehen ist mit einem Kontaktkleber an der Juteschnur.
Die Schnur läuft beim Eichhörnchen zwischen den Pfoten lang.

Was benötige ich an Material ?

  • Kombipack 1 in den gezeigten Farben
  • Transparentpapier
  • Schere
  • Bleistift
  • Fineliner, Schwarz
  • Lackmalstift, Weiß
  • Buntstifte, Rot, Grün und Braun
  • Kontaktkleber
  • Juteschnur
Kletterndes Eichhörnchen aus Papier

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee.

Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite