Schneeglöckchen gehören in unseren Breitengraden zu den beliebtesten Frühblühern überhaupt. Sie zählen zu den ersten blühenden Pflanzen, die sich am Ende der Winterzeit zeigen. Sobald die Erde sich etwas von der Sonne erwärmt, zeigen sie sich mit ihren grünen Blättern und weißen Köpfen. Bei dieser Frühlingskette haben wir die Frühblüher durch kleine Accessoires ergänzt. Natürlich eignen sich die Blütentuffs auch einzeln als Fensterbild.

Eine Frühlingskette in strahlenden Farben

Schneeglöckchen findet man hierzulande in Laubwäldern, Auen und auf Waldwiesen, weil sie einen schattigen und feuchten Standort bevorzugen. Ebenso werden sie bewusst in unsere Gärten gepflanzt, denn sie gelten als erste Frühlingsboten nach dem Winter. Weil Schneeglöckchen keine Stubenhocker sind, werden wir uns einfach welche basteln. Denn sie sind so schön, dass man sie einfach eine Weile im Jahr um sich haben möchte. Den Auftakt für diese Blumen starten wir mit dieser Frühlingskette.

Frühlingskette mit Schneeglöckchen

So wird’s gemacht

Für all unsere Fensterbilder, Mobiles und andere Bastelprojekte stellen wir Dir eine kostenlose Anleitung mit einem Vorlagebogen zum Ausdrucken bereit. Klicke dazu einfach weiter unten auf den schwarzen Button und es öffnet sich ein PDF. Dieses kannst Du auf Deiner Festplatte speichern oder gleich ausdrucken.

Schneeglöckchen-Tuff aus Bastelpapier

Schritt 1:
Lege den Ausdruck vom Vorlagebogen unter einen Bogen Transparentpapier und zeichne die Konturen mit einem weichen Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier danach um und platziere es auf dem jeweiligen Fotokarton. Zeichne nun die Konturen nochmals, bestenfalls mit einem harten Bleistift, nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie. Verwende für die Blütenköpfe am besten das dünnere Tonpapier, um zu vermeiden, dass sich die dünnen Stiele mit der Zeit nach unten biegen.

Mein TIPP für Dich:

Möchtest Du diese Frühlingskette beidseitig basteln, benötigst Du einige Teile 2 x und gegengleich. Die genaue Anzahl findest Du auf dem Vorlagebogen. Nimm dazu das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch.

Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen. Wenn Du keinen Tacker hast, kannst Du auch Büroklammern oder etwas Ähnliches verwenden.

Die Blätter von den Schneeglöckchen werden zusammengeklebt

Schritt 2:
Wenn Du alle Teile ausgeschnitten hast, werden die Stiele mit den Blättern verbunden. Fixiere zunächst den linken und rechten Stiel auf der Basis der Blätter. Bringe den mittleren Stiel an und platziere die kleinen Blätter so, dass sie sich dabei überlappen. Drehe die Blätter anschließend um und arbeite die Rückseite deckungsgleich.

Nun fertigen wir die Blütenköpfe an

Wie schon weiter oben erwähnt, habe ich für die Blütenköpfe Tonpapier genommen. Es wäre sehr schade, wenn die Blumen später ihre Köpfe hängen lassen würden. Ein wenig mehr Stabilität erreichst Du auch, wenn Du die weiter hinten liegenden Blätter mit einem Tropfen Klebstoff an den drei langen Stielen fixierst.

Schneeglöckchen von der Frühlingskette

Schritt 3:
Wenn Du magst, dann hebe die Ränder der einzelnen Blüten optisch hervor. Das gelingt Dir am besten mit einem gelben und grünen Buntstift. Halte den Buntstift dabei in einem ganz flachen Winkel und schraffiere ohne Druck auszuüben über den Rand vom Blütenblatt.

Anschließend kannst Du die Farbe noch mit einem weichen Papiertuch verwischen. Besonders natürlich sehen die Farbverläufe aus, wenn sie am Ansatz kräftiger sind und zur Spitze hin zart auslaufen. Von nahen dürfen die Akzente ruhig etwas stark rüberkommen.

Sobald die Kette hängt, betrachtest Du sie mit einem bestimmten Abstand und wenn die Kolorierung zu zart wäre, nimmt Dein Auge sie nicht mehr wahr. Wenn Du noch unsicher bist, dann übe es zuvor auf einem weißen Blatt Papier. Du wirst sehen, wie einfach und effektvoll die Bemalung der Blütenblätter ist.

Jetzt wird die Frühlingskette zusammengebunden

Schritt 4:
Schneide Dir zunächst die Herzen vom Vorlagebogen aus. Du benötigst immer 2 Stück, weil der Faden dazwischen geklebt wird.

Um der Dekokette mehr Abwechslung zu verleihen, habe ich noch bunte Holzperlen und etwas Naturbast mit eingearbeitet. Ich empfinde diese Kombination als sehr schön.

Der Faden wird zwischen den Herzen befestigt. Fädel anschließend die drei Holzperlen auf. Damit die Perlen nicht herunterrutschen, fädelst Du den Perlonfaden dreimal durch die letzte Perle hindurch. Fahre in dieser Weise fort, bis Du Deine gewünschte Länge erreicht hast.

Frühlingskette vor weißen Hintergrund

Falls Du sehr hohe Fenster hast, oder der Dekokette an der Terrassentür anbringen möchtest, kannst Du auch mehrere von den Schneeglöckchen-Tuffs einarbeiten.

Folgende Materialien werden benötigt:

Schneeglöckchen von der Frühlingskette vor weißen Hintergrund

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser frühlingshaften Bastel-Idee.

Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.