Füchse sind immer wieder ein beliebtes Motiv für den Herbst. Und weil ich in der letzten Zeit mehrere Anfragen bekommen habe, eine Vorlage für einen Origami Fuchs hochzuladen, möchte ich dem gerne nachkommen.

Für diese Origami Füchse brauchst Du nur Papier

Ach ja, und einen Stift mit dem Du das Gesicht aufmalen kannst. Die Faltanleitung ist ganz einfach sodass selbst Origami-Anfänger gleich loslegen können.

Origami Füchse vor einem Kürbis.

Der Begriff „Origami“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie „gefaltetes Papier“. Gemeint ist damit die Kunst des Papierfaltens, die wahrscheinlich zuerst im alten China entstand und von dort nach Japan weiter getragen wurde.

…und so werden die Füchse gefaltet

Für einen Fuchs benötigst Du nur ein einziges Blatt Papier, welches sich gut falten lässt. Am Besten gelingt es, wenn Du Faltblätter verwendest. Diese Blätter sind schon exakt quadratisch zugeschnitten, was eine Grundvoraussetzung ist um diese Füchse so schön zu falten. Denn der Gebrauch von einer Schere und Klebstoff sind bei den Origami-Figuren tabu.

Dieser Fuchs wird in 9 einfachen Schritten gefaltet. Wenn Du Papier in unterschiedlichen Größen verwendest kannst Du auch ein ganzes Fuchs-Rudel basteln.

Ein Origami Fuchs fertig gebastelt.

Schritt 1:
Falte das Papier diagonal zusammen. Es entsteht ein Dreieck.

Schritt 2:
Klappe das Dreieck auf und falte es über die andere Diagonale zusammen. Es entsteh beim Auffalten ein Kreuz aus Faltlinien.

Schritt 3:
Falte das Papier erneut zum Dreieck zusammen. Die gefaltete Seite zeigt nach unten.

Schritt 4:
Falte beide unteren Spitzen nach oben. Sie berühren sich an der obersten Spitze vom Dreieck.

Schritt 5:
Falte nun die Hälfte des Blattes nach hinten um.

Schritt 6:
Nun eine Spitze nach oben links falten.

Schritt 7:
Öffne die mittlere Spitze und klappe sie nach unten um. Dabei entsteht die Schnauze vom Fuchs.

Schritt 8:
Falte danach die linke Ecke nach innen, sodass der Schwanz entsteht.

Schritt 9:
Abschließend kannst Du noch ein Gesicht mit einem Fasermaler aufmalen.

…und hier noch einmal die Anleitung auf einen Blick!

Bebilderte Faltanleitung für Origami Füchse.

Du siehst, es ist ganz einfache, einen Fuchs in der Origami-Technik zu falten.

Folgende Materialien werden benötigt

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee

Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite