Jetzt ist es nicht nur richtig herbstlich geworden sondern wird auch schon früh am Abend dunkel. Da kommen sie grad recht, die kleinen tierischen Leuchten. Mit ihnen wird das Kinderzimmer schnell wieder gemütlich. Stelle diese lustigen Waldtiere ins Fenster, auf den Schreibtisch oder ins Bücherregal. Und weil sie so schnell und einfach gebastelt sind, kannst Du ruhig ein paar mehr von ihnen aufstellen. Je mehr Waldtiere Du Dir hinstellst, je gemütlicher ist Dein Zimmer.

Kleiner Rotfuchs!

Füchse gelten ja als ziemlich schlau und deshalb passt dieser Rotfuchs auch ganz besonders gut ins Bücherregal oder auf den Schreibtisch.

Leuttier Fuchs

Für dieses Tischlicht benötigst Du folgende Materialien:

…und so wird’s gemacht:

1. Lade Dir den Vorlagebogen 1 vom Körper und den Vorlagebogen 2 von den restlichen Teilen des Fuchses herunter und drucke ihn aus. Danach überträgst du die einzelnen Teile auf den entsprechenden Fotokarton. 

2. Zeichne dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier. Drehe das Papier anschließend um und lege es auf den Fotokarton. Ziehe nun alle Linien nochmals nach. Jetzt übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen Dir als Schneidelinien. Nun alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. 

3. Klebe die weißen Wangen auf und darüber die große schwarze Nase. Male nun mit den Lackmalern die Augen und setze mit dem Fasermaler die Mimiklinien über den Augen. Hebe die Wangen und die Ränder vom Fell mit dem Buntstift in rot leicht hervor. Dazu den Stift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht kreisförmig schraffieren. Anschließend die Wangen noch mit einem Papiertuch verwischen, sodass ein weicher Übergang entsteht. Die Lichtpunkte in den Augen mit dem weißen Lackmaler aufbringen. Fixiere die Ohren von hinten am Kopf und setze auch hier kleine Striche mit dem Fasermaler. Klebe nun die weiße Schwanzspitze von beiden Seiten auf.

4. Schneide anschließend beim Körper die Öffnung mit dem Cutter heraus und fixiere von hinten ein Stück Transparentpapier. Ritze nun mittels der Prickelnadel und einem Lineal über die gestrichelten Linien, an denen später der Karton umgefaltet wird. Falte nun die Seitenteile nach innen und befestige sie mit Klebstoff an den schraffierten Flächen.

5. Abschließend wird der Kopf, der Schwanz und die Füße am Körper fixiert.

Ein Igel auf dem Weg zum Winterquartier

Igel als kleines Tischlicht

1. Lade Dir den Vorlagebogen vom Igel herunter. Gehe anschließend genauso vor wie beim kleinen Fuchs.
2. Wenn Du alle Teile fertig ausgeschnitten hast, kannst Du das Gesicht farblich gestalten und das Transparentpapier von hinten gegenkleben. Ritze auch hier wieder mit der Prickelnadel und einem Lineal über die gestrichelten Linien. Befestige abschließend die Seitenteile an den schraffierten Flächen sowie den Kopf und die Füße am Körper vom Igel.

Aufgrund ihrer nächtlichen Lebensweise

dienen diese kleinen Waldtiere auch besonders gut als Nachtlicht.

1. Lade Dir den Vorlagebogen von der Eule herunter und drucke ihn aus. Danach überträgst du die einzelnen Teile auf den entsprechenden Fotokarton. 

2. Zeichne dazu die Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier. Drehe das Papier anschließend um und lege es auf den Fotokarton. Ziehe nun alle Linien nochmals nach. Jetzt übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen Dir als Schneidelinien. Danach alle Einzelteile entlang der Kontur ausschneiden. 

Eule als kleine Laterne

3. Stanze die Augen mit den Motivlochern aus und fixiere alle Teile mit Klebstoff auf dem Körper der Eule. Male die Pupillen auf, setze mit dem Lackmaler die Lichtpunkte und gestalte mit dem Fasermaler den Schnabel.

4. Ritze danach mit der Prickelnadel und einem Lineal über die gestrichelten Linien. Abschließend werden die Seitenteile an den schraffierten Flächen festgeklebt.

Waldtiere für den Laternenumzug

Wenn Du diese Vorlagen für Laternen verwenden möchtest, dann vergrößere sie einfach auf dem Kopierer. Bohre anschließend 2 Löcher in den Karton und befestige darin einen Laternenbügel. Statt des LED-Teelicht kannst Du auch einen elektrischen Laternenstab verwenden.

Vorschau

Für den nächsten Beitrag wurde sich das Sterntaler Mädchen gewünscht.
Das werde ich gerne umsetzen.
Hast Du auch einen Wunsch? Dann schreibe ihn in die Kommentare.

Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite