Ein leckerer Knochen, eine Blumenwiese und die Welt scheint für diesen kleinen Hund in Ordnung zu sein. Unter dem blauen Himmel mit den kleinen Schäfchen-Wolken kann man einen gemütlichen Nachmittag verbringen.

…und so wird das Fensterbild mit dem Hund gebastelt

Für dieses Fensterbild haben wir Dir nachfolgend eine Anleitung aufgeschrieben und natürlich auch die Vorlagebögen angefertigt. Möchtest Du das Fensterbild so basteln, dass es von innen und außen schön aussieht, dann benötigst Du mit Ausnahme der Büsche alle Teile zweimal. Dazu kannst Du das Papier gleich doppelt nehmen. Damit es Dir aber beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es am besten mit Tackerklammern zusammen.

Hund mit Knochen aus Papier und Vorlagebogen

Schritt 1:
Lege das Transparentpapier auf den entsprechenden Vorlagebogen und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach. Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den entsprechenden Fotokarton. Zeichne die Konturen nochmals nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir anschließend als Schneidelinie.

Schritt 2:
Schneide alle Einzelteile für den Hund aus. Gestalte danach das Gesicht, indem Du die Augen und die Nase mit den Deco Paintern aufmalst und die Linie und Bartstoppeln auf der Schnauze mit dem Fineliner einzeichnest.

Hebe die Wangen optisch hervor, indem Du den roten Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht kreisförmig schraffierst. Mit einem Papiertuch kannst Du den Rand noch etwas verwischen. Wenn Du magst, kannst Du auf gleiche Weise auch die Ränder aller braunen Teile sowie vom Knochen mit dem braunen Buntstift betonen.

Schritt 3:
Befestige bei dem Hund zunächst das Halsband. Fixiere danach den Knochen unter der Schnauze. Nun kannst Du erst die Beine und anschließend die Schnauze festkleben.

Hund mit Knochen aus Papier

Schritt 4:
Übertrage die Konturen von den Wolken auf den weißen Fotokarton und schneide sie aus. Hebe auch hier mit dem blauen Buntstift die Ränder hervor. Halte dazu den Buntstift wieder in einem ganz flachen Winkel und schraffiere ganz leicht über die Kanten. Die Büsche werden auf gleiche Weise angefertigt. Die Rasenfläche kannst Du Dir frei Hand ausschneiden. Die Größe richtet sich dabei ein wenig nach Deinem Fenster.

Schritt 5:
Stanze Dir abschließend mit den beiden Motivlochern die Sternenblumen aus und fixiere sie auf der Rasenfläche.

… was brauche ich sonst noch?

  • Schere, Bleistift
  • Deco Painter in weiß und schwarz
  • Fineliner in schwarz
    Buntstift in rot, blau und braun
    Klebstoff

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee.

Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.