Der Herbst ist grau und ungemütlich? Das muss nicht sein! Denn herbstliche Tischlaternen verbreiten ein stimmungsvolles Licht an grauen Tagen. Damit diese Laternen aus Karton auch mal ohne Beaufsichtigung leuchten können, habe ich ein LED Licht mit Batterie verwendet.

Herbstliche Tischlaternen mit Blattausschnitt

Gerade der Herbst lädt dazu ein, mit beleuchteter Deko ein stimmungsvolles Ambiente zu erzeugen. Ich habe mich für eine rot-grüne Farbkombination entschieden aber schau einfach selbst was bei Dir am besten passt oder verwende Deine Lieblingsfarben. Bei uns im Shop findest Du eine riesige Auswahl an Bastelpapieren!

…und so werden die Laternen gebastelt:

Herbstliche Tischlaternen Schritt 1 - 3.

Lade Dir zunächst den Vorlagebogen herunter und drucke ihn aus. Du benötigst die Vorlage 2 x pro Laterne.

Schritt 1:
Hefte den Vorlagebogen mit ein paar Tackerklammern o.ä. auf dem Karton fest.
Das Motiv darf beim Schneiden nicht verrutschen. Entferne alle innen liegenden Motivteile mit einem Cutter. Zur Schonung vom Tisch und der Klinge empfiehlt es sich eine Schneidematte zu verwenden. Ritze danach mittels Lineals und Prickelnadel über die gestrichelten Linien, damit sich der Karton leichter falten lässt. Du kannst den Falz auch mit einem Falzbein ausstreichen.

Schritt 2:
Klebe zunächst beide Teile, wie oben auf dem Foto zu sehen ist, zusammen.
Der Klebstreifen wird auf der schraffierten Fläche angebracht. Hinterklebe nun die Blattausschnitte mit jeweils einem Stück farbigen Transparentpapier. Damit sich das Transparentpapier nicht wellt, empfehle ich auch hier mit doppelseitigem Klebeband zu arbeiten.

Verschließe nun die Laterne mit einem weiteren Klebestreifen.

Eine grüne Tischlaterne Schritt 4 - 6.

Schritt 4:
Stecke den Boden zusammen
und fixiere die beiden Laschen mit etwas Klebstoff an Kanten. Das lässt sich am besten auf dem Foto 6 erkennen.

2 bleuchtete Tischlaternen in rot und grün.

Schritt 5:
Falte die Laterne flach zusammen, indem Du den Boden etwas nach innen eindrückst.


Schritt 6:
Wenn Du die Laterne jetzt öffnest, schieben sich die Teile vom Boden ineinander. Drücke nun von innen noch einmal gegen den Boden. Die Laterne steht jetzt gerade und hat einen festen Stand. Nun wird die Öffnung mittels der kleinen „Widerhaken“ verschlossen und kann ohne Probleme zum Aktivieren des LED Lichtes wieder geöffnet und verschlossen werden.

Wenn Du magst, kannst Du noch eine Bastschleife mit Klebstoff befestigen.

Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee

Was benötige ich an Material ?

… was brauche ich sonst noch?

  • Schere
  • Bleistift und Lineal
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Klebstoff
Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite