In der Gruselnacht an Halloween spukt es in allen Gassen und das Krächzen der Krähen lässt einem das Blut in den Adern erfrieren. Die Nacht der Geister, Vampire und Hexen darf durchaus richtig gruselig sein aber alternativ kann die Deko auch etwas harmloser ausfallen.

Krähen als Fensterbild

Natürlich gibt es hier in der Buntpapierwelt.de auch eine Bastelidee für die Fenster. Und weil diese Krähen auch gar nicht so furchteinflößend sind, eignen sich prima für das Kinderzimmer.

So werden die Krähen gebastelt

Schritt 1:
Lade Dir zunächst den Vorlagebogen von den beiden Krähen und dem Kürbis herunter und drucke ihn aus.
 
Damit die Halloween-Szene auch von der Rückseite hübsch aussieht, fertigst Du das Fensterbild am besten gleich beidseitig an. Nimm das Papier doppelt und schneide durch beide Lagen hindurch. Damit es Dir beim Ausschneiden nicht verrutscht, hefte es vorher mit Tackerklammern zusammen. Den Hut und die grünen Blätter habe ich aus dem Regenbogen-Fotokarton geschnitten.

Schritt 2:
Schneide alle Einzelteile von den Krähen ausBeim Zusammenkleben kannst Du Dich gut am Vorlagebogen orientieren.

2 Halloween Krähen auf einem Kürbis.

Befestige beim Kürbis das mittlere Teil und fixiere die Arme von der rechten Krähe auf dem Kürbis. Male mit den Paintern die Augen auf und bringe den Schnabel so an, dass dieser etwas über die Augen ragt. Klebe den Stiel von hinten an den „Kürbis-Hut“ und befestige ihn auf dem Kopf der Krähe.

1 Halloween Krähe auf einem Kürbis.

Schritt 3:
Klebe zunächst alle Einzelteile von der linken Krähe zusammen.
Die Flügel werden von hinten und der Kopf von vorne am Körper fixiert. Male die Augen auf und bringe den Schnabel an. Abschließend wird der Hut von vorne auf dem Kopf platziert.

Befestige die fertige Krähe von hinten am Kürbis und arbeite die Rückseite gegengleich.
Betone danach die Ränder und Strukturen von den Schnäbeln und dem Kürbis. Das machst Du am besten, indem Du den roten Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht über die Fläche schraffierst. Verwische die Ränder anschließend mit einem Papiertuch.

Nun kannst Du Dir hier noch ein paar Blätter ausdrucken, auf den entsprechenden Fotokarton übertragen uns ausschneiden. Fixiere sie mit etwas Klebstoff am unteren Rand vom Kürbis.

Was benötige ich an Material ?

  • Schere
  • Bleistift
  • Fineliner, Schwarz
  • Painter, Weiß, Beige und Schwarz
  • Buntstift, Rot
  • Klebstoff

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee

Facebook Button

Wenn dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebookseite