Die Osterhasen sind schon fleißig am Eier bemalen. Das macht natürlich hungrig. Da kommt dieser freundliche Hase gerade zur rechten Zeit vorbei gehoppelt, um saftige Möhren zu verteilen.

Kleiner Hase als Geschenkschachtel

Wer nach einer Geschenkschachtel für eine Kleinigkeit zum Osterfest sucht, wird sich bestimmt über diese Kreatividee freuen. Denn nach dem Auspacken findet dieser Hase Verwendung als Dekoelement.

…und so wird’s gmacht:

Hase aus Fotokarton mit Kiepe.

Schritt 1:
Decke Deinen Basteltisch mit einer Unterlage ab und bemale die Papprolle von innen mit Deiner Lieblingsfarbe. Lass die Farbe gut trocknen. In der Zwischenzeit kannst Du Dir den Motivkarton auf die passende Größe der WC-Rolle zuzüglich 2 cm für die Klebefläche zuschneiden.

Schritt 2:
Lade Dir den Vorlagebogen vom Hasen herunter und drucke ihn aus. Lege das Transparentpapier auf die Vorlage und zeichne die Konturen mit einem Bleistift nach.  Drehe das Transparentpapier um und lege es auf den Fotokarton. Ich habe mich für ein Mittelbraun entschieden. Schau aber selber, was Dir am besten gefällt. Auch in weiß, creme oder dunkelbraun sieht dieser Hase ziemlich gut aus. Zeichne die Konturen nun nochmals nach. Die Bleistiftlinie überträgt sich dabei auf den Fotokarton und dient Dir als Schneidelinie.

Schritt 3: 
Schneide nun alle Einzelteile aus. Bemale danach den Kopf und die Batzen. Male dazu die Augen mit den Lackmalern auf und zeichne den Mund, die Nase und die Batzen mit dem Fineliner ein. Hebe die Wange optisch hervor, indem Du den rosafarbenen Buntstift in einem flachen Winkel hältst und ganz leicht kreisförmig schraffierst. Mit einem Papiertuch kannst Du den Rand noch etwas verwischen.

Schritt 4:
Steche mit der Prickelnadel ein kleines Loch unterhalb der Nase ein. Schneide Dir inzwischen vom Draht 3 Stücke ab. Knicke ihn in der Mitte und schiebe ihn anschließend durch das Loch. Fixiere den Draht auf der Rückseite vom Kopf und zupfe die Barthaare in Form.

2 Hasen in der Detailansicht.

Nun wird die Papprolle dekorativ beklebt

Schritt 5:
Ziehe den Motivkarton für die Kiepe mehrmals über die Tischkante. Nun ist es schon leicht gewölbt und lässt sich dadurch einfacher um die Papprolle kleben. Trage etwas Klebstoff auf die Rolle auf und befestige zunächst den Anfang vom Motivkarton. Lass den Kleber kurz anziehen. Nachdem die Rolle umkleidet ist, wird das Ende noch einmal mit Klebstoff bestrichen und überlappend fixiert.

Schritt 6:
Stanze Dir mit dem Motivlocher einen Kreis zum Verschließen des Bodens aus. Trage am Rand der Papprolle großzügig Kleber auf, lege den Kreis hinein und drücke ihn vorsichtig fest. Lass den Kleber gut abbinden. Anschließend fixierst Du zuerst den Bauch und anschließend die Pfoten und den Kopf vom Hasen auf der Papprolle. Bringe die Jutekordel so an, als wären es Trageriemen und befestige abschließend eine Möhre hinter der Pfote. Auf der Rückseite kannst Du noch einen Pompon befestigen.

Was benötige ich für diese Bastelidee?

  • Leere Papprolle
  • Jutekordel
  • Pompon, 20 mm in weiß
  • Draht
  • Acrylfarbe
  • Schere
  • Lackmaler in weiß und schwarz
  • Fasermaler in schwarz
  • Buntstift in rosa
  • Klebstoff

Wir wünschen Dir ganz viel Spaß bei der Umsetzung dieser Bastel-Idee.

Facebook Button

Wenn Dir unser Blog gefällt,
dann werde doch Fan
unserer Facebook-Seite.