Zwei liebenswerte Winter-Vögel

So wie es aussieht, scheinen diese beiden Winter-Vögel ja ganz zufrieden zu sein. Warm eingepackt in ihren Mützchen sind sie vor dem Schneefall und der Kälte gut geschützt. Diese zauberhaften Winter-Vögel verbreiten auch an grauen Tagen gute Laune und sorgen für ein winterliches Ambiente. Ob im Kinderzimmer, im Wohnzimmer oder in der Küche — dieses Fensterbild ist überall ein Hingucker.

Wer mag, kann sich auch mehrere Winter-Vögel in verschiedenen Farben anfertigen  und durch das Verlängern des Astes eine kleine Landschaft kreieren. Macht es so, wie ihr mögt und habt viel Spaß dabei!

Euer Ursus

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Für diese Bastelidee benötigt ihr folgende Produkte:

              

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Schere, Klebstoff
  • Bleistift, Fineliner in Schwarz
  • Buntstifte in rot, rosa und blau
  • Bastelfarbe in Weiß und hellblau

Merken

Merken

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage von den Winter-Vögeln  und dem Zweig auf den entsprechenden Fotokarton übertragen und ausschneiden. Dazu alle Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Karton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Die Ränder der Winter-Vögel mit dem hellblauen Buntstift leicht schraffieren. Haltet dabei den Buntstift in einem ganz flachen Winkel und malt mit wenig Druck. Die Wangen und den Bauch auf gleiche Weise mit einem rosafarbenen und die vom Schnabel und den Füßen mit dem roten Buntstift betonen. Anschließend die Augen und den Mund mit dem schwarzen Fineliner aufmalen.

3. Danach alle Einzelteile der Winter-Vögel mit Hilfe der Vorlage zusammenkleben und auf dem Zweig fixieren. Die Schneeflocken ausstanzen und mit wenig Klebstoff befestigen. Abschließend mittels der Bastelfarbe die Pünktchen auf die Mützen malen. Das gelingt sehr einfach, wenn man zum Beispiel das Ende eines Pinselstiels o.ä. in die Farbe taucht und diesen dann anschließend senkrecht auftupft.