Frühling kann kommen…

Die ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling locken auch die Tiere wieder in den Garten. Nach dem langen Winter haben sie sich jede Menge zu erzählen und so tauschen sie sich aufgeregt untereinander aus. Ihre rosafarbenen Kleider leuchten farbenfroh im Kontrast zum blauen Himmel und somit bekommt man beim Zusehen einfach richtig gute Laune.

Die Schmetterlinge sehen aber nicht nur am Fenster bezaubernd aus, sie sind durch ihre 3-Dimensionale Form mit den doppelten Flügeln auch ideal geeignet um sie auf Zweigen für dekorative Zwecke zu platzieren. Dazu einfach die Flügel etwas mehr nach oben biegen und einen Klebepad von unten am Bauch anbringen.

Ebenso sind sie auch ein hübscher Kerzenschmuck — vorausgesetzt, man lässt die Kerze nicht unbeaufsichtigt brennen. Zu gegebener Zeit einfach den Schmetterling weiter unten ansetzen oder ganz entfernen. Wahrscheinlich fallen euch noch weitere Möglichkeiten wo ihr diese kleinen „Flieger“ anbringen könnt.

Habt viel Spaß beim frühlingshaften Basteln!

Bis bald, Ursus

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Für diese Bastelidee benötigt ihr folgende Produkte:

             

Zusätzlich benötigt ihr:

  • Schere
  • Klebstoff, Klebepads
  • Bleistift
  • Buntstifte in rosa, rot und hellblau

Merken

So wird’s gemacht:

1. Die Motiv-Vorlage von der Teddyfrau und dem Herz auf den entsprechenden Fotokarton übertragen und ausschneiden. Das Herz über die gestrichelte Line verdoppeln. Wer das Fensterbild beidseitig schön haben möchte, fertigt die Einzelteile gleich doppelt und gegengleich an. Alle Konturen mit einem Bleistift auf das Transparentpapier zeichnen. Das Papier anschließend umdrehen, auf den Karton legen und nochmals alle Linien nachziehen. Dabei übertragen sich die Bleistiftlinen auf den Karton und dienen als Schneidelinien.

2. Nun alle Teile entlang der Kontur ausschneiden und mittels der Vorlage zusammenkleben. Die Ränder vom Kleid mit dem roten und die Wangen mit dem rosafarbenen Buntstift hervorheben. Dazu den Buntstift in einem flachen Winkel halten und ganz leicht schraffieren. Die Ränder vom Kopf und den Füßen in gleicher Weise mit dem hellblauen Buntstift betonen. Abschließend das Gesicht gestalten.

3. Die Schmetterlinge werden nur einseitig gearbeitet. Die Flügel nach oben falten und zur Befestigung auf Zweigen o.ä. einen Klebepad von unten am Bauch befestigen.