Vogelhäuschen Vegatex

Vogelhäuschen Vegatex

Entdeckt jetzt Vegatex – das neue Trendmaterial für Bastler! Das einzigartige Papier in Lederoptik ist 100% vegan, waschbar sowie reiß- und abriebfest (Stärke 0,55 mm). Das Vogelhäuschen „Vegatex“ habe ich erstmalig auf der Bähr-Hausmesse in den Händen gespürt. Ich kann Euch sagen, das Produkt fühlt sich richtig gut an.

Bastelmaterial für das Vogelhäuschen Vegatex

Art.-Nr. 8204 00 03 Vegatex „Basic“, stein
Art.-Nr. 8203 00 04 Vegatex „Basic“, sahara
Art.-Nr. 1949 00 01 Motivlocher „groß“, Herz
Art.-Nr. 1945 00 01 Motivlocher „maxi“, Herz
Art.-Nr. 4060 00 01 Jute Twine
Art.-Nr. 1941 00 00 Eyelet Setter Set

Ihr benötigt außerdem:
Bleistift, Schere, Nähnadel, Cutter, Lineal, wasserfester Filzstift, Transparentpapier und Flüssigkleber

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Bastelanleitung für das Vogelhäuschen Vegatex

1. Die Vorlage a auf Vegatex übertragen. Die Vorlage b dran setzen und Vorlage a spiegelverkehrt an die Vorlage b anlegen. Es entsteht folgender Streifen:

Vogelhäuschen Vegatex Vorlage A
Die roten Linien (Einflugloch und horizontale Linien im Boden (Vorlage b)) einschneiden. Die blauen Linien falzen.

2. Einen weiteren Streifen mit Hilfe der Vorlagen c und d aus Vegatex anfertigen: Auch hier die roten Linien einschneiden und die blauen Linien falzen.

Vogelhäuschen Vegatex Vorlage b

Auch hier die roten Linien einschneiden und die blauen Linien falzen.

3. Bei beiden Streifen werden auf allen Seiten 12 Löcher im Abstand von 1 cm gestanzt. Abstand vom Rand = 0,5 cm, Abstand vom Boden = 1 cm. Bei Streifen A werden zusätzlich zwei Löcher unter das Einflugloch gesetzt.

4. Streifen A – Das ausgeschnittene Material des Einflugloches von außen nach innen einrollen. Diese Rolle mit Garn an beiden Löchern mehrmals umwickeln und zusammen binden.

5. Streifen B so durch die Bodenschlaufen (rot dargestellt) von Streifen A fädeln, das die beiden Böden (b + d) genau übereinander liegen.

6. Die 4 Seitenwände nach oben falten und die Enden von Streifen A durch den Schlitz von Streifen B ziehen.

7. Nähen: Zuerst die beiden Seiten der Rückwände von unten beginnend per Kreuzstich zunähen und die Enden verknoten. Als letzten Arbeitsgang die Seite mit dem Einflugloch zunähen.

8. Aus zwei 0,5 cm breiten und 75 cm langen Streifen eine Kordel zwirbeln. Die beiden Enden durch das Hängeloch vom Häuschen fädeln und in einer Schlaufe verknoten.

9. Die Streifen individuell von außen gestalten. Vogelfutter auf den Boden des Vogelhäuschens einfüllen und auf Terrasse oder Balkon aufhängen.

Die vollständige Bastelanleitung Vogelhäuschen „Vegatex“ mit einer maßstabsgetreuen Vorlage könnt Ihr hier einsehen und downloaden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Türanhänger Vegatex

Türanhänger Vegatex

Getreu dem Motto „doppelt hält besser“ stellen wir Euch heute nochmal das neue Trendmaterial Vegatex. Diesemal basteln wir ein Türanhänger für persönliche Notizzettel.
Letzte Woche habe ich nicht schlecht gestaunt: Einige meiner Mitarbeiter nutzen den Türanhänger als Ladestation für das Handy an einer Steckdose. Einfach smart!

Bastelmaterial für die Türanhänger Vegatex

Art.-Nr. 8204 00 04 Vegatex „Basic“, sahara
Art.-Nr. 8204 00 03 Vegatex „Basic“, stein
Art.-Nr. 4060 00 01 Jute Twine
Art.-Nr. 5912 00 67 Kreativ Sticker, kupfer
Art.-Nr. 1958 00 26 Rahmenlocher, Stern
Art.-Nr. 1945 00 26 Motiv-Locher „maxi“, Stern
Art.-Nr. 1946 00 26 Motiv-Locher „jumbo“, Stern
• Art.-Nr. 7404 00 18 Classic Brads, Sterne silber
Art.-Nr. 1941 00 00 Eyelet Setter Set

Ihr benötigt außerdem:
Bleistift, Schere, Nähnadel, Cutter, Lineal, Transparentpapier und Flüssigkleber

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Bastelanleitung für die Türanhänger Vegatex

  1. Die Vorlagen auf Transparentpapier übertragen und die Schablonen ausschneiden.
  2. Die Schablonen platzsparend, auf das Vegatexmaterial übertragen und ausschneiden.
  3. Die Dekorelemente Sterne und ‚Stifthalter‘-Streifen aus farbigem Vegatex ausschneiden oder stanzen.
  4. 2 mm Löcher auf die 3 Seiten vom Taschenfach und auf den Türanhänger in 1 cm Abständen vorlochen. Die Löcher müssen genau aufeinander positioniert sein.
  5. Den ‚Stifthalter‘-Streifen an beiden Enden ebenfalls in gleichen Abständen vorlochen.
  6. Das Taschenfach mit dem ‚Stifthalter‘ Streifen auf den Untergrund aufnähen das Ende verknoten.
  7. Das Türschild nach Belieben mit Eyelets/Brads dekorieren, mit Stanzelementen bekleben, mit Stickern schmücken oder die Flächen bemalen, beschriften, frei gestalten.

Die vollständige Bastelanleitung Aufbewahrungsbox „Türanhänger“ mit einer maßstabsgetreuen Vorlage könnt Ihr hier einsehen und downloaden.

Fächertasche Chefsache

Fächertasche Chefsache

Heute präsentiere ich Euch die Bastelanleitung der Fächertasche „Chefsache“. Damit könnt Ihr Eurem Chef(in) ein echte einzigartige Freude bereiten.

Bastelmaterial für die Fächertasche Chefsache

Art.-Nr. 388 22 77 Fotokarton kupfer matt
Art.-Nr. 217 46 90 Tonpapier schwarz
Art.-Nr. 6019 00 90 Starlight schwarz
Art.-Nr. 6073 00 89 Spiegelkarton silber
Art.-Nr. 6064 00 01 Apart „Klassik“ hochweiß
Art.-Nr. 5911 00 69 Kreativ Sticker „Buchstaben groß 2“ silber
• Art.-Nr. 5907 00 77 Glitter Stripes kupfer – (leider erst in einigen Wochen lieferbar!)

Ihr benötigt außerdem:
Bleistift, Schere, Bastelmesser, Schneidunterlage, festes Transparentpapier, Flüssigkleber und Falzbein

Ursus

Ursus

Kreativ Blogger aus der Buntpapierfabrik Ludwig Bähr

Bastelanleitung für die Fächertasche Chefsache

1. Folgende Größen schneidet Ihr aus Fotokarton und Tonpapier zurecht:
Fotokarton: 1 x 25 x 29 cm und 4 x 25 x 17 cm
Tonpapier: 2 x 24 x 17 cm und 1 x 25 x 6 cm

2. Übertragt die Sechsecke auf die entsprechenden Papiere und schneiden diese aus.

3. Falzt den Fotokarton (25 x 29 cm) von der Längsseite nach 17 und 19 cm, dies ist die Rückseite der Fächertasche. Die Umschlagklappe beträgt 10 cm. Den Tonpapierstreifen (24 x 17 cm) alle 2 cm falzen.

4. Klebt den Tonpapierfächer rechts und links am Rand des Fotokartonzuschnitts (25 x 17 cm Vorderseite) bündig auf. Die
übrigen Zuschnitte mit etwas Abstand in den Fächern befestigen. Darauf achten, dass der Abstand auf beiden Seiten gleich
ist. Der 25 x 6 cm breite Streifen dient als Lasche am unteren Teil der Fächertasche. Diesen auf der Vorder- und Rückseite ca.
1 cm, von unten, einkleben. Die entstandene Vorderseite mit den Tonpapierfächern auf der Rückseite befestigen.

5. Schriftzug aufbringen, Sechsecke mit Glitter Stripes bekleben und nach Belieben die Tasche dekorieren.

Die vollständige Bastelanleitung Fächertasche „Chefsache“ mit einer maßstabsgetreuen Vorlage könnt Ihr hier einsehen und downloaden.